Beiträge von ChegeWara

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...

    Danke Danke. Das erleichtert mich.


    Hab durch den Hausbau eh nur das WE zum planen, Perle plant Route usw, aber für die Details wie Camping Card usw muss dann doch wieder ich ran.


    So hab ich jetzt noch 4 Wochen im Heckträger, Bedienpanel und Ersatzradhalter zu basteln und Kühlbox und Polster zu befestigen ;)


    Zum Glück alles weniger aufwändig als es sich anhört.

    und Vorsicht!

    Peze warnt mich also vor KO-Tropfen in schottischen Pubs ;)


    Das nimmt mir auf jeden Fall mal die erste Angst, Gardinen sind vorhanden.


    Edit:


    Da fällt mir ein, statt Schuko-Steckern gibt’s auf der Insel ja das Grinsegesicht als Steckdose, aus einem vorhandenen Kabel (war beim Monitor dabei) hab ich mir da mal nen Dreifachstecker gebaut. Wie sieht das auf dem CP aus, gibt’s dort CEE oder brauch ich da nen Adapter von Gardena auf Drehstrom?

    Das beruhigt mich beides sehr.


    B+B in Glasgow hab ich ab 30£ Gefunden.


    Perle will/muss alle 2-3 Tage richtig duschen, mir würde die brause in Hilde reichen... Daher die Überlegung regelmäsig auf Campingplätze zu fahren.

    Aber dann pokere ich mal.


    Wie ist das mit wild stehen, wo steht ihr da? Auf den Parkplätzen vor den sehenswürdigkeiten ja eher nicht, ich würde in D jetzt einfach von der Autobahn abfahren und mir einen schönen Feldweg aussuchen, evtl am Ortsrand irgendwo...


    Wie habt ihr das in Schottland gemacht?

    moin


    meine perle und ich wollen endlich den schottland-trip nachholen, der schon letztes jahr geplant war.


    am 25.5. setzen wir von calais aus über, am 11.6. gehts zurück.


    Reiseroute stell ich Montag vom PC aus noch ein, im groben:


    Glasgow

    Paisley

    Alexandria

    GlenCoe

    Inverness

    Stirling

    Arthurs Seat

    Edinburgh


    jetzt hab ich schon viel gelesen, werd aber aus dem chaos nicht schlau.


    CampingKeyEurope gibts nur für ADAC Mitglieder?

    NationalTrust hat keine Temporäre mitgliedschaft unter 120£ mehr? lohnt das noch?


    gibts Dos und donts?


    empfehlenswerte stellplätze und welche die man besser umfährt?


    probleme wie maut etc auf der route?


    sorry für die kurzfassung, sitz mit dem wischbrett im auto...

    könnte... denk aber eher nicht ^^


    https://www.t4-wiki.de/wiki/Schalter_E111_(Vorwahluhr)


    hier sind die Uhren und die Stecker aufgelistet, die Nummer passt zu keinem Davon. Kann aber natürlich sein dass es z.B. eine Nachgerüstete Eberspächer sein, ein Aufrüstsatz, ein Stecker aus einem anderen Auto...


    Wo genau hast du den gefunden?


    EDIT: im anderen Thread gesehen, ist ein alter Polizeibulli, das kann alles sein ^^

    in den alten Schlüssel ist da nix geklebt, die Klappschlüssel haben die Transponder im Glasröhrchen, die sind eingeklebt und schwer raus zu bekommen. bei rmt-tuning gibts aber neue, das anlernen kann dann VW...


    Ich würde wie geschrieben die Platine hinten drin tauschen (inkl. Neuer Batterie) und den vorderen Teile (Klappschlüssel mit Transponder) einfach übernehmen.

    Du musst meistens nicht mal den Schlüsselbart ausbauen, sondern kannst die vordere Hälfte mit Transponder weiter verwenden.


    Der Bart ist aber auch bei vw Original nur mit einem Stift gesichert.


    Schau mal in die T4-Wiki.de, dort gibt es eine Seite auf der es recht gut beschrieben ist.

    Ja, musst du. hab auch nen 1995er Carthago, da ist nichts vorgerüstet... Strom für die Dinger musst du selbst legen. Je nach Ausstattung sind da einige Kabel, nicht einfach raus ziehen...


    Zum verlegen kannst du wenn du die Sonnenblenden schon ab hast relativ schnell den Himmel abnehmen. Dann das Kabel ziehen und wieder rein damit. Am besten am warmen Auto arbeiten, da sind die Verkleidungen etwas weniger anfällig.

    ich konnte die Schraube zum glück von hinten raus drehen, ist ja wenn ich mich richtig erinnere kein Sackloch, sondern ein Durchgangsloch... Bei mir arbeitet mittlerweile der 3. Schwingungsdämpfer in 20.000km, diesmal aber zerlegt, bearbeitet und gefettet. Hoffe der hält länger (hat er bisher auch). Befestigt ist er mit einer Schraube die Durch geschraubt wurde, nicht mehr mit dem Pseudo-Stehbolzen.

    Der Booster wird einfach statt der Glühbirne an den H4-Stecker gesteckt (Fahrerseitig) und schaltet über zwei Relais die beiden H4-"Mädchen" ein in denen die Glühbirnen nun stecken. Also direkt an der Glühbirne angeschlossen, ist ja Plug and Shine.


    Restwärmenutzung ist für mich generell quatsch, beim Kauf war ne D1LC dabei, also kein Problem ne warme Hütte zu haben.


    Ich hab den Booster testweise abgesteckt, damit ist das Problem auch weg. Beim google-Suchen bin ich drauf gestoßen dass sich das Relais wohl über die Glübirne im Schalter bei so einem Umbau masse holt, diese kann man entfernen, dann wäre es weg. Stört mich nicht, vergess ich wenigstens das Licht nicht.


    Im gleichen zuge: Meine Doka hat beheizte Heckscheibe, aber keinen Schalter dafür?

    moin Forum


    mir ist vor einigen Tagen eine 1993er Doka zugelaufen. 4 Türen, Syncro mit Sperre, Guter Zustand, einiges gemacht und ein AJT statt des AAB verbaut und eingetragen. Für mich (der gerade einen Schlammigen Hof gekauft hat) perfekt!


    Heute ist mir nach dem abziehen des Zündschlüssels aufgefallen dass das Gebläse (hatte ich heute das erste mal seit dem Kauf auf 4) weiterläuft wenn man das Licht an hat. Schalte ich das Licht am Schalter aus geht auch das Gebläse aus und auch erst wieder an wenn man die Zündung aktiviert (unabhängig vom Lichtschalter).


    nach einigem suchen bei google bin ich jetzt endgültig verunsichert... Muss das so?

    Hab am Samstag "auf die schnelle" einen solchen China-H4-Booster eingesetzt... weiß nicht ob das vorher schon so war :/


    mein 199519992001er Umbau kann das nicht :rolleyes:

    oder einfach mal neue scharniere beorgen...


    ich hab an der 95er karosse von Hilde die scharniere aufgebohrt und neue messing-buchsen und polierte stahlstifte eingesetzt die alten scharniere sind ha geschweist


    Neue scharniere gibts beim freundlichen, gebrauchte bei ebay

    gerade eben erst die ansprachen gesehen :thumbdown:


    Sharan 2004 passt soweit ich das im Kopf habe nicht, erst bei den T4 ab 2001, aber bin mir da nicht so sicher.


    mein Klappschlüssel ist von nem 2000er Sharan wenn ich das richtig im Kopf habe und funktioniert an ner 1999er ZV.