Beiträge von Mühli

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.

    Mein Tipp Kroatien, Insel Cres, Camping Kovacine.
    Ist halt eine Meile zu fahren und es ist um diese Zeit bestimmt nicht einsam :rolleyes:.
    Für einen Bus dürfte aber immer Platz sein. Sanitäranlagen gut. Feinkiesiger Strand mit klarem Wasser. Des Ort Cres fussläufig.


    In den Ferien halt viele Familien mit Kindern. Da tut sich was am Strand :D


    Camping Indije bei Medulin gefiel mir auch gut. Ruhiger und nicht ganz so weit zu fahren. Allerdings Felsküste.
    Großteils mit Kiefern beschattet.
    Dann noch ein echter Tipp bei mir in der Gegend:


    Camping Seespitz am Walchsee in Kössen/Tirol

    Das interessiert mich und bestimmt auch den einen oder anderen Carthager...
    Hatte mir sagen lassen es läge daran dass das Dach seitlich weiter herunter reicht.


    Es funktioniere nur mit der Multirail, da diese schmäler sei und dadurch die Dachkannte nicht in, sondern nur an die Rail heranreicht.
    Wie gesagt, hören und sagen... habe das Projekt Markise dann zurückgestellt und nicht mehr weiterverfolgt.
    Der lilabusshop könnte da was wissen...

    Ist doch schön wieder ein Geheimnis lüften zu können... habe nachgedacht ist schon zwei Jahre her...und läuft!


    Im Urlaub hat man ja bekanntlich Zeit und mir war eh langweilig...
    Schrank geleert, Jogaübungen gemacht und während dessen das schöne eckige Alukästchen ausgebaut, geöffnet (kein Thema, alles geschraubt) und den einsamen Sicherungshalter gesehen... da hatte ich aber Freude als auch noch die Lücke im Schmelzdraht zu sehen war. Probeweise mit Alupapier "repariert" und schon gings wieder.


    Frag mich nicht mit wieviel Amp. das abgesichert war. Das hab ich im Freudentaumel vergessen...

    War bei mir letztes Jahr auch im Urlaub der Fall. War nur die Glassicherung (Glasröhrchen mit Schmelzdraht) im Gehäuse des Schaudt Ladegerätes durch.


    Da war ausbauen und öffnen angesagt. Welch Freude ! Hast ja Urlaub :D


    Liegt bei meinem 28.1 hinter der Elektrozentrale mit vier Kreuzschlitzschrauben am Boden befestigt.
    Vielleicht ist das deine ja besser zugänglich.

    Nein, als Leie geht das nicht zu reparieren!
    Wenn das Gerät mehr als rund 3000 Teuronen gekostet hat,
    Gib ihn meines Erachtens zurück, denn das ist kein Drei Euro fünfzig Thema und eine Täuschung!

    Da gabs wohl keine Möglichkeit aufs Dach zu sehen...?


    Das ist, sollte der Verkäufer das wirklich nicht erwähnt haben, ein verschwiegener "erheblicher Mangel" !
    Das hat dann mit dem üblichen "gekauft wie besichtigt" nichts mehr zu tun!

    Servus und Willkommen im Forum!


    Ich hoffe das floss beim Kaufpreis mit ein!
    Ohne Dir die Lust am neuen Bus vermiesen zu wollen,
    sieht das meines Erachtens nach antikem Hagelschaden, behoben mit viel Spachtelmasse aus... vielleicht lag auch ein Ast mal drauf...oder sonst was ?
    Es gab mal Zeiten da hatte man das mit "Smart repair" und Dellen beseitigen anders verstanden... Man rechnete ja schließlich nicht damit dass die Kisten so lange in Gebrauch sein würden... :thumbsup:
    Da hilft nur Eins.... ab mit dem " Putz" und neuer Lackaufbau bevor es Löcher darunter gibt!

    Sehr interessant!
    Wenn ich mich da mal dran hängen darf... :rolleyes:


    Das Thema habe ich seit ich den Bus mit jungfräulichen 97000km unfallfrei vom Erstbesitzer gekauft hatte und nun den 3.Satz Reifen, welchen ich nach der zweiten Vermessung ohne Befund drauf habe.
    Immer hinten mehr Verschleiß als vorne....
    Verschiedene Drücke, verschiedene Reifentypen (Traglasten und Hersteller) 15 Zoll und 16 Zoll gefahren... bei VW vermessen KM 97000, bei einer Freien Werkstatt km160000 gleiches Ergebniss... Werte stimmen = ohne Befund.


    :popcorn:

    Servus Joshi!


    Als Anregung...


    Hatte das selbe Thema gerade mit meinem ACV.
    Im Fehlerspeicher war lediglich ein "Saugrohrdruck Differenz" Fehler gespeichert. (Den genauen Wortlaut hab ich vergessen)
    Und es fehlten bei einer Messfahrt mit OBD Stecker am Laptop ca. 800mbar bis zum optimalen Ladedruck bei 3000 U/min unter Vollast.
    Nach abarbeiten der üblichen Verdächtigen, wie Unterdruchschläuche, Laderschläuche, N75 (Tausch brachte nichts), Dose vom wastegate, fiel mir der wackelige Hartplastik Saugschlauch am Turbostutzen auf. Der war mit der Zeit auf dem Turbostutzen so geweitet, dass er nicht mehr dicht abschloss.
    Also erneuert, damit der Turbo keine vom LMM ungemessene Luftmasse ansaugt. Leichte Verbesserung, aber nicht wirklich gut.
    Nach etwas hilflosem Gegrüble hab ich dann in meiner Not den nachgerüsteten Oxikat/DPF ausgebaut und bin einfach mal ohne gefahren...klang wie ein Großer Truck :D und ging wie schon lange nicht mehr.
    Befund: Partikelfilter bzw. Oxikat zugesetzt, daher zu viel Staudruck abgasseitig und somit zu wenig Ladedruck.
    Der Filter ist gerade bei Oberland Mangold zum reinigen und kommt morgen wieder ins Auto.
    Kosten ca. 495.-Teuronen ;( .Ist dann angeblich wie neu!


    Vielleicht hilft's Dir weiter.

    Servus Thomas!


    Willkommen imForum!


    Ich sagte immer, dass ich meinen Carthago, rostfrei, weil seit Erstzulassung nur im Sommer gefahren, aus zweiter Hand, mit Hundertausend weniger auf der Uhr, nie verkaufen würde... bei den Mondpreisen würde selbst ich schwach.... ;)
    Mehr sog I ned!