Beiträge von Bazty

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...

    Wir wollen im Juni nach Griechenland fahren und suchen nach einer Fährverbindung.


    Ich bin auf ein Angebot von Minoan Lines gestoßen welches "Camping All inklusiv" heißt.


    Hat das schon jemand mit einem California gemacht?


    Wenn man ein Wohnmobil hat und einen Deckplatz für die Personen bucht bekommt man eine Innenkabine auf dem Schiff gratis und 30% auf Verpflegung an Board. Man muss ein eingetragenes Wohnmobil haben. Kostet tut es für 4 Personen dann nur noch 214Euro statt 360Euro von Ancona nach Igoumenitsa.


    Ein gutes Angebot finde ich, nur bin ich unsicher ob nachher der spartanische T4 nicht als Wohnmobil durchgeht.


    Gruß

    Bastian

    Ich habe eben mal den Wagen bei eingelegtem fünften Gang auf ebener Fläche hin und her gerollt.
    Der Zustand des ZMS ist schwer für mich zu beurteilen da ich keinen Vergleich hab.


    Man hört bei jeder Bewegung ein metallisches Klacken. Der Motor bewegt sich stark bei jedem Anschlag.


    Wie stark soll denn das Einfedern des ZMS sein? Treten bei intaktem ZMS keine Geräusche beim Bewegen auf ebener Fläche mit eingelegtem fünften Gang auf?

    Ich habe es noch nie gemacht, werde aber den Erfahrungen hier folgen und den Winkeltrieb vorher ausbauen. Motor werde ich mit Rangierwagenheber stützen und das Getriebe auf einem rangierbaren Motorradheber befestigen. Bin gespsnnt wie es klappt.


    Hatte übrigens gestern Angebote für ZMS/Kupplungs-Wechsel bei Werkstätten eingeholt.
    1600Euro in einer Freien und 2800Euro!! beim Freundlichen auf dem Land. Alleine 1500Euro Material. Ich glaube Werkstätten haben gar keinen Bock mehr auf solche Arbeiten. Bei den Kosten entscheiden sich die meisten eher für ein neues Auto.

    Schau mal was der der Hersteller deiner Batterie für Werte vorgibt.


    Wenn du beim Entladen eine bestimmte Spannung unterschreitest lädt er danach bis zur Konstantspannung. Nach der Konstantspannungsdauer senkt er dann auf die Erhaltungsspannung ab.


    Exide z B. hat diese drei Werte für meinen Akku veröffentlucht.


    Zellenausgleich hab ich deaktiviert.

    Hallo Zusammen,


    ich habe seit ca. 3000km ein metalisches Geräusch bis 1800rpm beim Beschleunigen auf der Fahrerseite. Das Geräusch wird bei steigender Motortemperatur lauter. Es ist so ein tickerndes Geräusch.


    Ich habe gedacht dass bald mal das ZMS neu muss, aber bis auf das Geräusch kann ich keine weiteren Symptome für ein verschlissenes ZMS feststellen. Also kein Klappern beim abstellen oder harter Motorlauf bei Lastwechseln.


    Meint ihr es ist trotzdem das ZMS? ZMS wurde bisher nicht getauscht .
    gruß
    Bastian

    Du kannst die ESP arretieren. Dazu musst du auf der Unterseite der ESP eine Schraube lösen, ein Distanzstück entnwhmen und die Schraube wieder eindrehen mit ich glaube 15Nm.
    NW verdreht sich nicht so einfach.


    Dann alles markieren, Riemen und Rollen wechseln und alles wie vorher einstellen. Nachher dynamisch einstellen. Wenn dynamisch nicht reicht kann man das Nockenwellenrad lösen und etwas verdrehen.

    Das mit den Solarmodulen sieht sehr interessant aus für mich, da wir auch ein Hochstelldach haben, von welchen Hersteller kommen die kleinen Paneele? Müssen diese nicht von unten belüftet werden, oder kann/darf man sie plan auf den Austelldach auflegen?
    Vielen Dank für deine Tipps 8)


    Die 10W Solarpanelle sind von Solarxxl, der aber leider nicht mehr liefert seit mitte März. Daher bin ich auf die größeren 20W (Victron Solar Polykristallin) umgestiegen die zum Glück genauso breit sind wie zwei 10er.


    Eine Belüftung ist von Vorteil, bei der Paekleistung wenn die Module sehr warm werden. Dauerlast schafft die Anlage daher nur ca 115W statt 120W. Wenn schlagartig Sonne auf die kalte Anlage kommt schafft sie 150W, mit steigender Modultemperatur sinkt die Leistung dann auf 115W.

    Warum ist den die Stabilität ein Nachteil?
    Klar wackelt der Träger hinten, aber ich kann daraus für mich beim Fahren keine Nachteile erkennen, weil die Träger ja so konstruiert sind, dass sie auch schwingen dürfen und das auch aushalten.


    Mein Träger hat jetzt ca. 10tkm runter und ich kann keine Matrialveränderungen an den entscheidenden Teilen erkennen.


    Aber so einen Poposchwanz findest Du schöner?


    Das Paulchen gehört zum Bus wie die passende Felge :opa:


    Der Poposchwanz ist noch hässlicher :D
    Aber wegen der sehr schnellen Montage habe ich ihn nur dabei wenn ich ihn auch brauche und das ist nur 3-4 mal im Jahr bei Urlaubsfahrten.
    Es sind nur zwei Handgriffe den Träger auf der AHK zu montieren, wobei ein Handgriff das Einstecken in die AHK-Steckdose ist.


    Ich hatte vorher einen Fiamma Klappenträger und habe ihn jedes Mal demontiert. Die Montage ist schon um einiges aufwendiger, besonders wenn man sich den Lack nicht verkratzen will.


    Bazty


    Kannst du bitte mal schreiben welcher Träger das genau ist?


    Danke


    Es ist ein Atera Strada DL3.