Beiträge von Vasco Da Gama

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Neuer Versuch
Am Samstag, den 30.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...

    Ähnlich wie bei Aktien ist bei "seltenen" Fahrzeugen ist im aktuellen Marktpreis i.d.R. die Chance auf Wertsteigerung (aber auch das Risiko von sinkenden Preisen) schon eingepreist . Ein zusätzlicher Aufschlag für eine mögliche spätere Wertsteigerung ist somit m. E. nicht angebracht.


    Nach meinen Beobachtungen sind

    -gute Multivan Last Edition in den letzten fünf Jahren von ca. 12-15 k auf 15-20k gestiegen.

    -gute Calis aus den letzten Baujahren im gleichen Zeitraum von ca. 15-20k auf 20-25k gestiegen.

    -gute T4 Multivan II TDI aus den letzten Baujahren im gleichen Zeitraum zunächst auch von 10-12k auf 13-15k gestiegen,

    nach der Fahverbotsdiskussion aber wieder auf 10-13k zurückgekommen.


    EDIT: Zumal man bei dem Angebot noch einmal 2-4k für die Automatik abziehen sollte!:rolleyes:

    Aus dem Angebotstext:

    "BEI DIESEM T4 LAST EDITION HANDELT ES SICH UM EIN SEHR SCHÖNES FAHRZEUG, WELCHES NICHT VERBASTELT WURDE UND SICH IM ORIGINALZUSTAND BEFINDET, DADURCH IST EINE WERTSTEIGERUNG VORHERSEHBAR."


    Wenn man eine mögliche Wertsteigerung im Verkaufspreis schon im Vorhinein einpreist, könnte eine weitere Wertsteigerung schwierig werden.

    Ich könnte ja heute mal versuchen eine Apple-Aktie für 300 Euro an den Mann zu bringen.

    Der aktuelle Kurs ist 173 Euro aber eine Wertsteigerung ist vorhersehbar.;)

    ...jetzt fehlt mir nur noch der Tüver, der trotz 8,4% Umfang einträgt.

    Das ist normalerweise (legal) ohne neues Abgasgutachten nicht möglich.

    Nur weil e-sentinel das wie auch immer "mit speziellen Werkstätten" anscheinend gelungen ist,

    heisst das nicht, dass das noch einmal klappt.


    Wie viele müssen hier für legal mögliche Einzelabnahmen von aaS zu aaS fahren,

    um einen Prüfer zu finden, der eine prinzipiell abnahmefähige Reifengröße einträgt?


    Und Du willst jetzt eine nur mit neuem Abgasgutachten eintragungsfähige Reifengröße ohne neues Abgasgutachten abnehmen lassen?

    Na dann mal viel Erfolg für Dein Unterfangen.

    Ich hoffe Du kannst die Reifen notfalls wieder zurückgeben oder weiterverkaufen.;)

    Es gilt die alte Foren-Weisheit: KAUFE NIEMALS NICHT KEINEN BUS IN BERLIN!;)


    Bus steht ohne Kennzeichen auf dem Werkstatthof als Privatverkauf (ohne Gewährleistung)?

    99er mit Euro3 und grüne Plakette geklebt ohne DPF?:rolleyes:

    Rost an Schwellern und Radläufen, Tankdeckel und Heckklappenschanieren, da ist bestimmt noch mehr.....

    Wollen wir mal hoffen, dass die frische HU rechtmäßig erlangt wurde.

    Den Tisch gab es übrigens original so ab Werk.


    Ich würde weiter suchen.

    Gibt es noch eine Seite dazu oder sind die Freigaben/Freigabenlisten von BFG nur noch über Reifenhändler erhältlich?


    Ich suche noch BFG AT Gutachten für 215/70/16 bzw. 215/65/16.

    Eine Reifenfreigabe ist kein Gutachten, sondern eine Bescheinigung des Reifenherstellers, dass der Reifen für die Montage auf einer zu benennenden Felge (u.U. mit den angegebenen Achslasten) geeignet ist. Manchmal werden auch noch die geeigneten Reifenfülldrucke mitgeteilt.So eine Reifenfreigabe erhältst Du i.d.R. auf Anfrage per E-Mail vom Reifenhersteller unter Angabe des gewünschten Reifens, der gewünschten Felge und der Achslasten.


    Edit: Freigaben für BFG erhält Du unter Kontakt auf der Michelin-Seite.

    Wie in Post #62 schon geschrieben.

    205/65R15 XL 99 darfst Du auf der 7-Zoll-Felge ohne gesonderte Abnahme fahren.

    Bei einer max. Achslast von 1480 kg würde sogar LI 98 reichen. (gibt es aber in dieser Dimension nicht).

    195/70R15 gibt es als PKW-Reifen ohne C nur bis LI 97, also nicht ausreichend für Deinen T4.

    Frage darf ich XL Reifen ohne Eintragung fahren?

    Wenn die Reifendimension für Deinen T4 zugelassen ist, muss der Lastindex der Reifen nur zu den in der ZB eingetragen Achslasten passen.

    (d.h. Traglast des Reifens mal zwei ist größer oder gleich der eigetragenen maximale Achslast!)

    Das gilt auch, wenn in der ZB bei den Reifen C-Reifen oder höhere Lastindizes angeben sind.

    siehe auch hier: Vorschriften zur Reifenkennzeichnung von axelb

    ob RF-Reifen bei dem schweren Campingausbau (jetzt mit 2 x 5kg Gasflaschen und den Frischwasserkanistern links hinten unter dem Schrank) eine Empfelung sind oder nicht... ??


    Meines Erachtens sind XL- und RF- Reifen bei T4 die "sportlich" bewegt werden und/oder eher leicht unterwegs sind

    (d. h. dass die maximalen Achslasten nicht ausgereizt werden), eine gute und komforterhöhende Wahl.


    Bei schweren T4, welche die max. Zuladung nutzen (evtl. gelegentlich auch mal überschreiten:wacko:)

    und wenn man nicht einigermaßen penibel auf den Luftdruck achtet, ist ein C-Reifen die Wahl,

    die mehr Lastreserve bietet.


    Siehe editierten Post #58

    warum darf ich keine 99er Traglast XL reifen auf meinem MV fahren? Die Achslast ist doch eigentlich geringer wie die Traglast der Reifen.

    Bis 1550 kg Achslast sind Reifen mit LI 99 ausreichend.

    Reifenkennzeichnung

    Du hast dann aber kaum Traglastreserve bei Überladung oder zu geringem Reifenfülldruck.

    Die maximale Traglast der Reifen wird erst in der Nähe des maximalen Reifenfülldrucks erreicht.

    Man sollte also beim XL-/RF-Reifen noch mehr Augenmerk auf den richtigen Fülldruck legen und regelmäßig den Luftdruck in den Reifen kontrollieren und ggf. der Beladung anpassen.


    Edit:

    Lt technischem Ratgeber von Continental hat ein

    XL Reifen mit LI 99 hat bei 2,9 bar eine max. Achslast von 1550 kg, bei nur 0,2 bar weniger sind es nur noch 1460 kg:!:

    Ein 205/65R15C-Reifen mit LI 102 hat bei 3,75 bar 1700 kg, bei 3,5bar 1605 kg und bei 3,25 bar immer noch 1515 kg.


    Deshalb ist man hinsichtlich der Traglast mit C-Reifen auch bei Nachlässigkeit bei der regelmäßigen Luftdruckkontrolle mehr auf der sicheren Seite.;)


    Bildschirmfoto 2019-03-18 um 11.37.29.jpg


    Bildschirmfoto 2019-03-18 um 11.31.34.jpg