Beiträge von Rostkiste

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.

    Ist das nicht irrelevant? Du hast doch einen neuen Wandler verbaut bekommen und das Getriebe wurde gespült, dabei müsste doch aufgefallen sein, ob das Getriebe ansich schon runter ist, oder nicht. Wenn dir also ein Wandler als neu und dein Getriebe als "überprüft/gespült" übergeben wird im Zuge einer Nachbesserung, dann kannst du doch damit fahren wie du magst. Wenn der Fehler jetzt wieder auftritt, dann wurde doch beim ersten Mal was nicht richtig ausgeführt oder nicht geschaut, warum der Wandler defekt ist/war. Das ist meines Erachtens nicht dein Problem, sondern Problem des Händlers, weil er das nicht ordentlich machen lassen hat.


    Zur Frage direkt: Ich wüsste nicht, wie man ein Getriebe auskochen kann. Wenn das Öl so heiß wird, dass es seine schmierende Wirkung verliert, dann müsste man irgendwie ja mechanische Beschädigungen sehen. Allerdings würde ein so heißes Getriebe sich melden. Also es würde in den Notlauf gehen und das hättest du gemerkt. Also ist eventuell da noch mehr defekt, von Anfang an und beim ersten Nachbesserungsversuch wurde nur husch husch der Wandler getauscht, weil der als erstes angeschaut wurde.


    Was wird denn genau dazu gesagt, was ausgekocht sein soll? Bin kein Profi in Bezug auf Automatikgetriebe, fahr zwar selber eins im T4, aber ich bin der Meinung, wenn das Getriebe permanent Übertemperatur gehabt hätte (schließ ich jetzt mal aus dem Begriff ausgekocht), dann würde eine Schutzfunktion des Autos sich schon melden. Wie viele km bist du denn gefahren so Pi mal Daumen?


    friesentransporter fährt auch einen Automaten, soweit ich mich korrekt erinnere und sein Getriebe geht ab und zu mal in den Notlauf. Vielleicht kann er ja dazu mal was sagen, wie sich das bemerkbar macht.

    Freiwilliges Soziales Jahr mit Pflichtanteil an "pedagogischer" Begleitung und zusätzlich Unterstützung der Schülervertretung.

    Viele US Serien wo die AAA oder generell irgendwelche Selbsthilfegruppen auftauchen.

    Und nicht zuletzt mein Ausbildungsprogramm zum Prüfsachverständigen bei der Bahn, wo wir "super tolle und wertvolle" Softskill Seminare besuchen "dürfen".


    :yeah:

    Mit Kartuschenspritzding meinst du ne Kartuschenpresse? Und Hände zum Helfen sind sicher genug da :) Wenn wir Triplewanker Ride gepimped haben, ist sicher noch Zeit für dein Dachfenster.


    Wo wir gerade vom Wetter gesprochen haben: Ich habe im Keller noch so einen Standard Pavillon vom letzten mal Wacken. Soll ich den mitbringen, falls es regnet?
    Und die Feuertonne gibs doch auch noch, da wird uns schon nicht kalt, aber ist noch Brennmaterial da, jetzt wo groß aufgeräumt wurde?

    Also ein schnellerer Blinktakt als "normal" deutet doch auf ein defektes Leuchtmittel hin. Hast du mal alle deine Blinker dir angeschaut, ob da alle Lampen ok sind?


    Ist dein Radio frisch reingekommen? Also hast du eins eingebaut mein ich? Oder ist es ein originales? Falls neu eingebaut, hast du den ISO Stecker entsprechend angepasst? Nicht das dein Radio die ganze Zeit an ist und die Batterie leer saugt.


    Mal eine Ruhestrommessung gemacht mit angeschlossenem und nicht angeschlossenem Radio? Vielleicht ist es ja was anderes?

    Ich hab eine(n)? Caravelle Bj 98 und ich hab in meiner Konsole ca. 360mm in der Breite Platz und in der Höhe 200mm oder nen Tick mehr. Ich werd mir trotzdem keine 353mm breite Batterie holen, weil ich einfach nicht das Risiko eingehen will, dass ich mich evtl doch vermessen habe und dann ich wieder Tamtam habe mit der Rückgabe.

    Mit Saugend meint er, die passt wie eingegossen. Da passt kein Blatt mehr zwischen und gefühlt hat sich die Batterie, auf Grund des nicht vorhandenen Platzes, selbst hereingesaugt und kommt nun aber nicht mehr raus. Die hier ist schmaler und hat 85 Ah. Oder du bastelst aus Pappe einen Dummy und guckst ob du 353mm auch saugend rein bekommst. Achte aber auch auf die Höhe.

    Die grüne Plakette beschäftigt mich nun seit gut 2 Jahren, da wir die Chance gehabt hätten einen wundervoll ausgebauten, gepflegten T4 Transporter mit wenig Kmh und keinem Reparaturstau von meinem Onkel zu bekommen. Es war aber nicht möglich den Partikelfilter nachzurüsten, weswegen es für uns dann keine Option war, da der Bulli immer in der Stadt stehen wird ;(. Danke für die hilfreiche Tabelle und den Tipp mit Benziner mit Gasanlage! Nach euren Tipps geht die Suche wohl doch eher Richtung Benziner...Gar nicht so leicht was gescheites zu finden. Ich suche weiter

    Wenn ich fragen darf isa247 was war das denn für ein Bus oder steht der noch zur Wahl, oder ist der schon weg?

    Hallo Isa und willkommen auch von mir im Forum.


    Ich würde euch auch eher zum MV raten, denn da sind einige als Wohnmobil / So-Kfz zugelassen. Heißt weniger Steuer und günstigere Versicherungsprämie. Ich z.B. bin bei der DEVK bei 45% und zahl 730€ mit TK und 402 € Steuern. Wie das beim WoMo genau aussieht weiß ich leider nicht.


    Und klar kommen Leute ausm Forum mit zum Busgucken, denke auch eher aus Spaß an der Freude und für nen Kaffee :)

    Ich könnte in Berlin mit gucken kommen, aber hier wurde neulich ja festgestellt, das Bus kaufen in Berlin ein no go ist.


    Und die Automatikgeschichte... ja also ich habe so einen Automaten und meiner Getriebe ist dem Vorbesitzer Hops gegangen. Ich hatte da Glück. Beim Spülen hat der Meister gesagt, sieht noch alles sehr gut aus und halt alle 30k km das Getriebeöl mitwechseln. Mir gehts bei der Automatik halt um die Bequemlichkeit nicht schalten zu müssen, denke aber das die Schalter weniger verbrauchen, was für euch wegen der Langstrecken sicher auch besser ist. Bei 100km/h auf der Bahn brauch ich so 9-10 Liter. Die Autoamtik hat nämlich nur 4 Gänge.