Beiträge von Marius

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Am Samstag, den 23.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...

    Hallo Holger,


    ich meine das auch hier gelesen zu haben.

    Ein Vorteil der AGM-Batterien soll doch die (vielfach) bessere Zyklenfestigkeit sein?

    Habe außerdem gelesen, dass AGM (speziell wohl die YellowTop) auch tiefer entladen werden können - also am Ende mehr nutzbare Kapazität haben soll, als z.B. eine 100Ah Gel-Batterie.


    Überlege ja noch in Zukunft Solar aufzurüsten. Dann könnte ich einen Ladewandler B2B oder anderes Ladegerät dazunehmen.


    LG

    Marius

    waren die beiden Exide-Gel normal am KFZ Stromnetz / Lichtmaschiene angeschlossen ?

    Sieht so aus als hätten die Gels gekocht, und das dürfen Gels nicht !

    Jetzt dürften diese "trocken" sein.


    Genau, hingen beide an der Lichtmaschine.


    Unten, wo am meisten rausgekommen ist, war ein Stück von der Batterie abgeplatzt. Vermutlich ist da ein kleines Loch entstanden. Keine Ahnung wie das Zustande gekommen ist.

    Außerdem sind beide Batterien einzeln abschaltbar (Schalter nachträglich eingebaut). Auch hier kenne ich nicht den Grund.




    Würde die Optima YellowTop denn erstmal über die Lima und später über Solar + eigenes Ladegerät funktionieren? Evtl. dann auch mit Wechselrichter?

    Hallo,


    lese schon eine Weile hier im Forum und habe nun endlich meinen T4 California Club bekommen :)

    t4 club.jpg



    Jetzt gehen die konkreten Fragen los:

    -> Die beiden verbauten Exide 80Ah Gelbatterien sind hinüber.


    bat 1.jpgbat 2.jpg


    Habe beide einzeln mit einem Ctek Ladegerät voll geladen. Danach hielt der Kühlschrank keine 20 Stunden bei 8°C (bei der Außentemperatur musste er nicht viel arbeiten).

    Bin dann eine längere Strecke (150km) gefahren und habe am nächsten Tag die Spannungen getestet.

    Eine Batterie war schon bei 8,4 V und die andere bei 12,3 V - ging aber über Nacht auch bis 11,3 V runter (ohne Abnehmer).


    Also muss jetzt Ersatz her!

    Wie ich hier gelesen habe empfehlen viele die Optima YellowTop 75Ah.


    Bislang werden sie über die Lima oder extern geladen. Würde gerne in Zukunft auch Solar aufs Dach bringen.

    Lässt sich das jetzt so vereinbaren, dass ich erstmal eine der Optima kaufe und bei Bedarf später Solar nachrüste bzw. noch eine zweite einbaue?


    Vielen Dank schonmal

    LG

    Marius