Projekt Zwo Felgen 7,5x16 ET 45 Gutachten

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Hallo zusammen,

    Ich suche für die Projekt Zwo Felgen 7Jx 15 H2 / LK112 ET45 das passende Gutachten.

    Kann mir hier jemand helfen?

    Edit:

    Ich fahre schon länger mit meinen T4 California von 95 durch Europa und Deutschland.

    Jetzt ist leider das Problem mit dem Felgen aufgetreten, das ich kein Gutachten habe.

    Da ich ungern nur für den TÜV auf andere Reifen wechseln will, würde ich sie gerne mit Gutachten eintragen lassen.


    Gruß Tobias

    Einmal editiert, zuletzt von Tobi Tobsen (11. Juni 2023 um 19:09) aus folgendem Grund: Zusatz

  • Was manche Leute so machen und "glauben" dass das zulässig wäre ... :rolleyes:

    Ich fahre schon länger mit meinen T4 California von 95 durch Europa und Deutschland.

    Das Teilegutachten 96-0524-00-03 des TÜV Pfalz bestätigt die zulässige Verwendung auf ausgewiesenen VW T4.

    Das dürften aber alles Fahrzeuge nach GP sein, was man schon anhand der ET (ET45) erkennen kann.

    Für die Busse vor-GP wären bei 7"-Felgen wenigstens ET 35 erforderlich; die ET45 sind zu weit innen und könnten daher bei Lenkeinschlag im Radkasten schleifen.

    ..

    Wenn ich Fehler sehe und nicht darüber spreche, heißt das, dass ich einverstanden bin – und das bin ich nicht

    Zitat: Witalij Wolodymyrowytsch Klytschko - Bürgermeister von Київ/Kyjiw/Kiew (Ukraine) (* 17.07.1971)

  • Vielen Dank für deine Antwort!

    Ich kenne mich leider nicht so tief im Thema aus und bin daher auf der Suche nach der richtigen Antwort.

    Die Abkürzungen sagen mir nichts.

    Das bedeutet, dass die Felgen für den T4 nicht zulässig sind?

    Oder verstehe ich dich falsch?

    Gruß Tobias

  • Das bedeutet, dass die Felgen für den T4 nicht zulässig sind?

    Oder verstehe ich dich falsch?

    Dem Grunde nach ist das so.

    Die Achsbreite der T4 wurde zur GP (große Produktaufwertung) 1996 geändert.

    Die Nach-GP-Achsen sind 11mm breiter, weshalb die Einpresstiefe der Felgen um eben diese 11mm größer geworden ist (die Räder stehen 1mm weiter nach innen), damit die Spurbreite wiederum gleich bleibt.

    Wenn Du jetzt die für neuere Autos vorgesehenen Felgen auf eine schmalere Achse packst, nimmt logischerweise die Spurbreite ab und die Räder stehen um 11mm weiter nach innen.

    Das kann dazu führen, dass die Räder an den inneren Radkästen schleifen ... sicherlich nicht im "normalen" Fahrbetrieb, aber doch beim Einlenken und/oder Einfedern.

    Das Gutachten des Felgenherstellers ist jedenfalls für die nach-GP-Autos ausgefertigt.

    Aber schreib doch mal bitte die D.2 in der Zulassungsbescheinigung stehende Typenbezeichnung Deines Autos hier rein.
    Im alten Fahrzeugbrief/-schein steht das unter Position 3.

    Die könnte beispielsweise 70X0B lauten oder so ähnlich, dann schaue ich mal genauer nach.

    ..

    Wenn ich Fehler sehe und nicht darüber spreche, heißt das, dass ich einverstanden bin – und das bin ich nicht

    Zitat: Witalij Wolodymyrowytsch Klytschko - Bürgermeister von Київ/Kyjiw/Kiew (Ukraine) (* 17.07.1971)

  • Vielen Dank für deine Erklärung! :thumbup:

    Jetzt versteh ich das Problem.

    Bei mir steht unter D.2: 70X0B

    Erstzulassung war Juli 1995.

  • OK ... 70X0B also ... diese Type steht nicht im Gutachten.

    Das Gutachten über die Felgen weist folgende Typen aus:

    70X02, 70X02B, 70X02BN, 70X02BL, 70X02A, 70X02D für die 2WD Fahrzeuge, sowie

    70X12C, 70X12B, 70X12BN, 70X12BL, 70X12A, 70X12D für die syncros;

    zusätzlich noch ganz allgemein 7DB und 7DW (sowohl als 2WD, als auch als syncro).

    Es ist zu vermuten, dass Du tatsächlich schon länger mit nicht zu dem Fahrzeug passenden Felgen durch Deutschland und Europa fährst.

    Um diese Felgen an dem Auto zugelassen zu bekommen, wirst Du nach meiner Einschätzung einen Prüfer finden müssen, der das Ganze per Einzelgutachten zulässt.

    Vermutlich wird es dazu notwendig sein, dass ergänzend Spurverbreiterungsplatten zwischen Achse und Felge eingesetzt werden müssen; um auf die benötigte Spurbreite zu kommen, wären das dann 11mm Platten, die es aber im Handel wohl nicht gibt.

    Nach meiner Erfahrung passen 15mm Platten, aber auch 20 und 25mm, ohne dass die Räder zu weit heraus stehen und die Radabdeckung wiederum problematisch wird.

    Hier wäre dann zunächst mal ein Prüfer zu finden, der willig ist, diese Kombination zu prüfen.

    Die 15" ProjektZwo Felgen sind beim T4 eher selten zu finden.

    Es dürfte also ein Markt vorhanden sein.

    Falls Dir das alles zu "umständlich" ist und Du die Felgen daher lieber veräußern möchtest, beispielsweise um Dir von dem Erlös passende Felgen zu finanzieren, wäre ein Angebot hier im Forum sicherlich nicht uninteressant.

    CU, Axel

    ..

    Wenn ich Fehler sehe und nicht darüber spreche, heißt das, dass ich einverstanden bin – und das bin ich nicht

    Zitat: Witalij Wolodymyrowytsch Klytschko - Bürgermeister von Київ/Kyjiw/Kiew (Ukraine) (* 17.07.1971)

    2 Mal editiert, zuletzt von axelb (13. Juni 2023 um 10:31)

  • Guten Morgen liebe t4 Liebhaber,

    ich bin bisher nur stille Mitleserin, habe letztes Jahr aber einen T4 California gekauft und ähnlich wie bei vielen hier ist jetzt aufgefallen, dass für den zweiten Satz Felgen (ProjectZwo 7,5Jx16H2 Typ PZ316006) keine passende ABE vorliegt.

    Der Verkäufer konnte Sie nicht mehr auffinden, habt ihr da zufällig etwas passendes parat? Das wäre grandios :)

    Lieben Dank und Grüße aus dem schönen Ruhrgebiet

  • Sollte es hier nicht klappen, wie bereits mehrmals geschrieben ist der Hersteller gegen Gebühr das passende Gutachten herauszusuchen und zuzusenden.

    Fahrzeug- und Felgendaten (Innenseite) abfotografieren und via Email an

    projektzwo - automobildesign gmbh

    Hat mich pro Gutachten etwa 55-60€ gekostet, finde ich nicht zu teuer und es passt dann auf jeden Fall.

    Sollte ich mal Projekt Zwo Teile verkaufen, sind diese Papiere dabei, wie beim Auto selbst eben auch.

    LG Stefan

    (habe leider andere Projekt Zwo P1Räder)

  • ProjectZwo 7,5Jx16H2 Typ PZ316006

    Täte mich auch mal interessieren ... vor allem, ob die für den T4 überhaupt zugelassen ist.

    Ich kenne für den T4 nur die Gutachten PZ316002 für die Felgen ET30 und PZ316004 für die ET45 :/


    Fahrzeug- und Felgendaten (Innenseite) abfotografieren und via Email an

    projektzwo - automobildesign gmbh


    Hat mich pro Gutachten etwa 55-60€ gekostet, finde ich nicht zu teuer und es passt dann auf jeden Fall.

    Selbstverständlich sind die Gutachten immer Bestandteil des Felgensatzes; alternativ zumindest sollten die Dinger wenigstens eingetragen sein.

    Aber es ist offensichtlich häufiger der Fall, dass Fahrzeugveräußerer da etwas oberflächlich sind. X/

    60 EUR halte ich für einen angemessenen Preis für den Arbeitsaufwand für den Aufwand, den nachträglich ausgefertigte Gutachten verursachen.

    PS: in Portugal wird das aber sicherlich erst mal keinen interessieren ;)

    ..

    Wenn ich Fehler sehe und nicht darüber spreche, heißt das, dass ich einverstanden bin – und das bin ich nicht

    Zitat: Witalij Wolodymyrowytsch Klytschko - Bürgermeister von Київ/Kyjiw/Kiew (Ukraine) (* 17.07.1971)

  • Vielen Dank für eure Hilfe erstmal! Projektzwo habe ich schon geschrieben, warte da leider seit 2 Wochen vergeblich auf eine Antwort 🤯 Mal sehen, 60€ wären erträglich das stimmt! Portugal ist leider schon ein paar Monate her ☺️☺️ Genießt das Wochenende

  • Bin mir gerade dann auch gar nicht so sicher ob die Typnummer die richtige ist - muss ich nochmal prüfen. Die hatte der Verkäufer mir genannt. Danke!!

  • habe gerade die Felgen von meinem Reifenhändler geholt und das Rätsel gelöst, ist tatsächlich ET45 und nicht wie von mir zuerst geschrieben. Da bin ich ja schon mal erleichtert, dass ich die wahrscheinlich weiterhin fahren kann.

    Würde eventuell jemand eine Kopie dieser ABE zur Verfügung stellen können? Beim Hersteller selbst hatte ich bisher kein Glück.. weder telefonisch noch per Mail :(

    Einmal editiert, zuletzt von Tarunaki4 (19. Juni 2023 um 13:27)

  • Hallo bin hier Neu, und aus Österreich bin daher auch auf der Suche nach dem Gutachten für die Projekt zwo Felgen 7.5 x16 da dies bei uns mit dem TÜV nicht so einfach ist. Hoffe auf ein wenig Hilfe