Aufstelldach: Klarlack blätter ab. Trotzdem Airline-Schienen?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo zusammen,


    da wir ja auch öfter mal wild stehen und insgesamt vom Landstrom etwas unabhängiger werden wollen ist die Überlegung naheliegend, dass wir eine Solaranlage aufs Dach packen.
    Wir würden das gerne über zwei Airline-Schienen realisieren (links und rechts auf dem Dach), so wie es hier ja schon oft genug gezeigt und diskutiert wurde.


    Jetzt aber zu unserem Problem: Der Klarlack auf dem Aufstelldach blättert :(
    Hier mal ein paar Bilder
    Übersichtsbild
    Stelle 1
    Stelle 2
    Stelle 3


    Wie seht ihr das - ist das problematisch, wenn wir die Airlineschienen da verkleben wollen?
    Kann man (wenn die Airlineschienen montiert sind) das später immer noch "relativ" problemlos lackieren oder muss es zwingend vorher lackiert werden?

  • Wenn es schon ohne Belastung abblättert, erübrigt sich doch eigentlich die Frage.
    Lass erst lackieren und gut. :whistling:

    Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
    1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :kewl:

    . Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :drive:

  • Keine Ahnung warum es jetzt wirklich so abblättert. War bei Kauf letztes Jahr schon so.
    Aber ja, das Vernünftigste wäre wohl sofort zu lackieren - früher oder später muss das eh sein.


    Mein Hoffnungsschimmer war/ist ja, dass es nicht so einen großen Unterschied macht ob ich jetzt lackiere oder später, das würde das Budget etwas entlasten, wenn ich die Lackierung noch verschieben kann :D