Einbau Flachdrehkonsole Sportscraft 3345009 altes Gurtschloss?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo,


    ich bin gerade dabei meine neu erworbenen Drehkonsole für den Beifahrersitz einzubauen.

    Ich musste jedoch feststellen dass es da ein Problem gibt.


    Ich habe in meinem 2000er Trapo Pilotensitze nachgerüstet. Leider habe ich damals nicht aufgepasst und alte vor 96 Sitze gekauft. Der Preis war einfach super. :)


    Nach langem Suchen habe ich endlich auch eine passende Drehkonsole für die vor 96er Sitze gefunden. Mir ist klar, dass ich das alte Gurtschloss aufgrund der Befestigung gegen eine Gurtpeitsche ersetzen muss, was auch kein Problem ist. Der Rest vom alten Schloss ist am Sitz mit einer großen Niete auf einem angeschweißten Halter befestigt. Jetzt passt das Gurtschloss nicht an der Sitzkomsole vorbei. Ich müsste jetzt den Halter abflexen, was ich aber eigentlich zwecks Rückrüstung vermeiden möchte.


    Habe ich eventuell was falsch zusammengebaut?


    Hier mal ein Bild, wo man sieht, dass das Schloss mit der Konsole kollidiert.

    D9D1E116-83D2-436B-816E-DC0AD15BF223.jpeg

  • Moin,

    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist das kein durchgehender Niet, sondern nur ein so aussehender Nietkopf, den man abhebeln kann. Danach kann man das restliche Gurtschloss abnehmen.

  • Was für eine Konsole ist das denn?


    Edit: Wer den Titel des Beitrags lesen kann, ist klar im Vorteil...


    Zur Sportscraft-Konsole kann ich dann leider doch nichts Konstruktives beitragen :-|

  • Äh nein, das ist nur so ne Art Deckel, wenn Du den abhebelst, kannst Du das Gurtschloss abziehen und es bleibt nur so ein kurzes Rohrstück stehen.

    Das ganze ist nur dazu da, dass bei originaler Sitzkonsole das Gurtschloss beim Vor-und Zurückschieben des Sitzes mitgenommen wird.

    ... wenn ich mich recht erinnere, ist schon so lange her...


    Edit: hab gerade mal nachgeschaut, das Gurtschloss hängt am Sitzgestell wirklich nur auf diesem kleinen Bolzen und wird mit der Kappe / dem Deckel festgedrückt. Kappe / Deckel mit Schraubendreher abhebeln und Schloss abnehmen...


    Edit2: nun hab ich es kapiert, welcher Halter bei Dir stört, hatte heute morgen wohl noch Tomaten auf den Augen...

    Sorry, ja der Winkel bleibt stehen, da hilft wohl nur die Säge oder Flex. ..

    Grüße


    Burkhard live free - drive hard...



    2 Mal editiert, zuletzt von BuckelOL ()

  • BuckelOL

    Danke für die Info mit dem Deckel. Jetzt habe ich das Gurtschloß abbekommen. Ich habe vorher gedacht das wäre eine Niete.


    Nachdem das Gurtschloß ab war, konnte ich aber immer noch nicht den Sitz auf die Schienen schieben, da der Winkel, an dem das Gurtschloß befestigt war, an die Drehkonsole stößt.


    IMG_9291.JPG


    Ich habs dann etwas mit Gewalt nach oben gebogen, bis es vorbei ging. Nicht schön, da es aus meiner Sicht ein sicherheitsrelevantes Bauteil ist (natürlich nur bei Verwendung ohne Drehkonsole ;) ), was im Notfall auch halten soll.

    IMG_9292.JPG


    IMG_9293.JPG


    Ich glaube ich werde mal Ausschau nach nach 96er Sitzen halten, denn irgendwie gefällt mir die Sache mit der Gurtpeitsche am Beifahrersitz nicht.

  • Gerne :thumbup:,

    du könntest auch nach einer Turmdrehkonsole Ausschau halten, die funktioniert mit dem original Gurtschloss.

    Ich hatte seinerzeit eine für die Vor-96-Sitze für 150€ in den Kleinanzeigen gefunden. Funzt 1A...

  • Eine Turmdrehkonsole, geht leider nicht, denn ich habe eine Safe unterm sitz und würde auch weiterhin gerne die B2B Halterung behalten wollen.


    Ich weiß auch nicht ob die nach 96 Sitze im Zusammenhang mit dem Gurtstraffer im Falle einens Crashs besser funktionieren.