anderer Lichtmaschinenregler für Gel und Starterbatterie

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo zusammen,


    da ja die Lima mit dem originalen Regler nur 13,8Volt ausspuckt würde ich mir diesen Regler in die Lichtmaschine schrauben um damit die Gelbatterien im Cali richtig zu laden was ist mit der normalen Starterbatterie hält die, die 14,8Volt aus oder grille ich die mit der Zeit ? Oder gibts da andere Möglichkeiten die Gelbatterien während der fahrt richtig zu laden?

  • Hi,


    die maximale Ladeschlussspannung hat nichts mit der Baumform z.B. Geel, AGM zu tun, entscheidend ist die verwendete Legierung der Platten z.B. Calcium/Silber.


    -> klick


    Wenn Du einen Lichtmaschinenregler mit 14.8V einbauen möchtest sollten alle Batterien im Fahrzeug mit dieser Spannung klar kommen. Selber würde ich eine Start/Stopp geeignete Batterie nehmen die mit 14.8V klar kommt z.B. WINNER Prestige AGM Autobatterie 95Ah. Die exakte Ladeschlussspannung immer beim Hersteller anfragen oder aus dem Datenblatt entnehmen.


    Neben den Batterien werden aber auch alle anderen Verbraucher mit der erhöhten Spannung belastet z.B. die Fahrzeugbeleuchtung. Inwieweit sich das auf die Lebendsdauer z.B. der Lampen auswirkt kann ich nicht genau sagen, gehe aber davon aus das die Lampen schneller verbrauchen.


    "Mischen" z.B. standard Startbatterie und AGM als Wohnbatterie kannst Du bei Verwendung eines B2B Laders den man auf den Batterietypen einstellen kann z.B. Votronic Lade-Wandler VCC 1212-25 IUoU. Damit bist Du dann das Problem los das alle Verbraucher im Fahrzeug die 14.8V sehen.


    Gruß Frank

  • Danke


    Ich seh schon das dies ein riesiges Thema ist, ich werd mich da mal intensiver einlesen .


    Nur mit einem anderen Regler wäre auch zu schön gewesen :rolleyes:

  • Nun, nehmen wir den Serien-California mal als Beispiel. Da hängt die Kombi Säure-Start / Bleigel-Bord ja auch direkt an der Lima.
    Hab vor fast 10 jahren auf eine normale aber neue 120er Lichtmaschine (>Bj.98) getauscht.
    Hatte danach in meinem Display während der Fahrt weiterhin die max. 14,5V stehen, welche an der Bleigel abgegriffen wird.
    Ich wüßte jetzt nicht, das VW/Westfalia da einen Unterschied in den Limareglern machte? Oder ich hatte eine die zufällig passte.
    Die Starterbatterie funzt einwandfrei.


    Es gibt aber auch tolle Lösungen von Stirling für genau diesen Fall!


    Gruß, Ralph