Schaltung schwergängig, Werkstatt kommt nicht weiter.

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Moin Leute,


    nachdem sicj sich letztes auf der Autobahn die Schaltkugeln verabschiedet haben und ich im 3. und 4. Gang die eh schon schwache Kupplung zu tode maltretiert habe (noch 200km bis zur Werkstatt geschafft), habe ich Kugeln und Kupplung komplett wechseln lassen. Werkstatt ruft an und sagt Auto ist fertig, Schaltung so gut es geht eingestellt aber zufrieden sind sie mit dem Schaltgefühl nicht. Ich fahr nachher mal hin und gucke, ob das schon vorher so war und ich damit klarkomme.

    Hab in der Wippe das Zusatzloch für die Schaltwegsverkürzung drin, kann das daran liegen?


    Zweitens meinte der Mechaniker am Telefon, dass bei dem Baujahr (2001) eigentlich ne andere Schaltwippe mit Kugelköpfen drin sein müsste. Lohnt sich das Umrüsten bzw. wie kann es sein, dass mein Bus noch das alte System hat?

  • Schaltung so gut es geht eingestellt aber zufrieden sind sie mit dem Schaltgefühl nicht.


    Hab in der Wippe das Zusatzloch für die Schaltwegsverkürzung drin, kann das daran liegen?

    ... auf jeden Fall unterscheidet sich das Schaltgefühl mit der Wegverkürzung von dem normal gewohnten Schaltgefühl - auch die benötigten Kräfte sind etwas höher.

    Vielleicht ist es ja das ..


    Gruß, Jörg

  • Der Schalthebel läuft am unteren Ende, aussen am Fzg., mit einem Gummiklotz zwischen zwei Metallplatten.

    Fette das mal, bei allen T4 die ich kenne war das bisher einfach nur trocken und schwergängig.

  • Ja, ich sitze gerade und warte auf das Auto und die Probefahrt. Haben die Verkürzung rausgekommen und gesagt es schaltet sich jetzt besser. Meinten auch da war überall Fett wo es nicht hingehört, vielleicht haben die da was zu viel abgewaschen. Jedenfalls bin ich gespannt wie ein Flitzebogen auf die neue Kupplung :D:D:D

    Haben mir die alte gezeigt... Druckplatte war gerissen und die Scheibe bis auf die Nieten runter. So hat es sich auf den letzten Kilometern aber auch angefühlt.

    Schwungrad war natürlich auch ausgeschlagen.

  • So, gänge flutschen super rein, lag wohl dann doch an der Verkürzung aber ich werd sie wohl demnächst probehalber wieder reinmachen. Jedoch springt der 2. Gang immer wieder raus, sitze jetzt gerade wieder hier und warte, dass es gefixt wird. Hoffe, das wird was.