Frage an die Elektriker hier!

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!

  • Die Funktion nutze ich aber kaum bis gar nicht. Das war eine der Funktionen, die ich mal nützlich fand und eigentlich - außer zum Testen - nie gebraucht habe. :D

    Gruß, Jörg

    Kommt mir irgendwie bekannt vor. Da hört man was das es irgendein Gimmik gibt, bastelt dann solange dran rum bis es funktioniert und dann stellt man fest das man es eigentlich garnicht braucht.

  • fried chycken genau das Ding hab ich bei mir verbaut, wusste nur nicht das man es Schweineschnauze nennt.:) Obwohl...... wenn ich mir die Form jetzt so ansehe?

    Ich glaube offiziell heißt es Traktorstecker. Kommt aus der Landtechnik und wird verwendet, um Anbaugeräte mit Strom zu versorgen. Der dritte ist zum einschalten einer Funktion da, oft gibt's im Traktor einen Schalter dafür. Kann man auch einfach unbelegt lassen.

    Unsere Seilwinde läuft damit... die kann ich dann an meinen Bus hängen :D

    _______________________________________________________________
    Danke euch allen und gute Fahrt :*


  • Die Funktion nutze ich aber kaum bis gar nicht. Das war eine der Funktionen, die ich mal nützlich fand und eigentlich - außer zum Testen - nie gebraucht habe. :D

    Gruß, Jörg

    Kommt mir irgendwie bekannt vor. Da hört man was das es irgendein Gimmik gibt, bastelt dann solange dran rum bis es funktioniert und dann stellt man fest das man es eigentlich garnicht braucht.

    Ich fahre seit Jahren meine gebastelten Wäschespinneausleger mit rum. Noch nie gebraucht :D

    _______________________________________________________________
    Danke euch allen und gute Fahrt :*

  • Für ziemlich genau 50 Eur =O habe ich jetzt folgendes auf den Weg zu mir bringen lassen:

    Werde dann den Sicherungshalter mit einer 16A Sicherung an die Batterie klemmen. Danach das 4qmm Kabel mit Schweinsschnauze weiblich am Heck anbauen. Am Wohnwagen baue ich die männliche Schwieneschnauze entweder an den Verteiler (Mal sehen wo der liegt) oder wieder an die Leitung der Anhängerkupplung (Wo der Vorbesitzer auch den Zigarettenanzünder drangehängt hat). Hier beachte ich, dass ich den Wohnraum mit der Masse der Schweinsschnauze verbinde und nicht die Masse des Hängers zweige.

    Je nachdem wo ich rankomme (weitest entfernte Stelle) messe ich dann mal, wie viel Spannung dort noch ankommt. Mit dem Wert und den Watt-Werten aller Verbraucher berechne ich dann, welche Sicherung ich brauche. Das sollte dann mit den 4qmm Kabel laut Mr. Moes Tabelle max. 25A sein.

    Wäre natürlich schön, wenn ich den Test mit dem Kühlschrank nochmal machen könnte, aber hab jetzt Schiss, dass mir da was abfackelt 8|

    Guter Plan?

  • Hier beachte ich, dass ich den Wohnraum mit der Masse der Schweinsschnauze verbinde und nicht die Masse des Hängers zweige.

    Öhm...... nicht ganz richtig. Du musst das Massekabel von der Schweineschnauze kommend DIREKT am Kühlschrank anklemmen, nicht irgendwo im Wohnraum. Zu den Lampen (ich gehe mal von LED's aus) und ggf. der Wasserpumpe kannst ja dann von dort weitergehen mit entsprechend geringerem Querschnitt.

    Hab ich so zwar noch nicht probiert, müsste aber funktioniere. Ich hab bei mir das ganze Innenraumgedöns ja an einem extra 12v Kreis hängen der von der Batterie im WW versorgt wird, welche ich sowie wegen Mover brauche und die über Solar geladen wird. Über die Schweineschnauze läuft nur allein der Kühlschrank.

  • Das ist doch schonmal gut,aber diese Art Sicherung würde ich nicht nehmen da du da wieder zuviele Verbindungen hast.

    8. HESSEN Treffen am Gederner See - 2016+2017+2019
    7. Bullitreffen an der Ahr 2016+2017 +2018+2019
    Hatzenport 2018.Stove 2021,Stove 2022,Losheim2022,Rurtreffen 2023,Losheim 2023
    Veränderungen an unserem Bus
    UWE + PETRA

  • Je nachdem wo ich rankomme (weitest entfernte Stelle) messe ich dann mal, wie viel Spannung dort noch ankommt.

    Das macht nur Sinn wenn Du die Leitung belastest, also Strom darüber gezogen wird. Ansonsten misst Du am Ende einer x-beliebigen Leitung die Klemmspannung der Batterie.

    Du mußt die Absicherung der Leitung auch nicht am Strombedarf der Abnehmer orientieren, Du sicherst die Leitung ab, nicht die Verbraucher. Allerdings muss eine Querschnittsverringerung die länger als 30cm ist widerum abgesichert werden.

    Mal als Beispiel: Von der Batterie gehst Du mit 4mm² ab, kannst Du mit 40A absichern. Gehst Du davon mit 1,5mm² oder 2,5mm² ab, und der Abgang ist länger als 30cm oder verzweigt sich dann nochmals muß dieser entsprechend niedriger abgesichert werden.

  • Ich hatte endlich mal ein bisschen Zeit zwischen rein und geregnet hat es ausnahmsweise auch nur kurz. Zwischenergebnis:

    Schweine Schnauze Dose sitzt, wo vorher die usb Dose von der 12V Zigarettenanzünder Versorgung saß.

    Von außen drauf schauend habe ich minus links angeklemmt. Kabel von Batterie ist 0,9 m lang, 4qmm stark und gesichert mit 16 A.

    Dann habe ich noch die Litze (1,5/2,5 qmm ) zur ZigaZündDose mit 10A gesichert und alles schön beschriftet.

    Obendrauf gab es neue Polklemmen.

    In der nächsten freien Minute kommt dann der Anschluss im Wohnwagen dran.
    Himmel ich bin gespannt.