Kroatien 2019 - Forumstour die 3te bestätigt. Nachzügler je nach Verfügbarkeit gerne Willkommen!

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hier anklicken, da gehts hin....


    Für die Kurzsichtigen. ---> Hier der Link zum Kalender! Teilnahme Eintragen. Auch die Option "Unentschlossen" ist hier zu finden. :D


    Countdown für den Browser, das Smartphone. Anklicken!


    Teilnehmerliste:


    Leigh 3 Erwachsene, 1 Hund, 1 Bus, 1 Wohnwagen
    krozinger 2 Erwachsene, 1 Bus oder RentnerVehikel
    Flo`s T4 2Erwachsene, 1 Bus, 1 Hänger
    Wolfman 1 Erwachsenr, 1 Wolfgang, 1 Hund, 1 Bus, 1 WoWa
    MarioM 2 Erwachsene, 1 WoMo
    soagined : 2 Erwachsene, 1 T5
    chrissidive : 1 Erwachsene, 1 Bus
    GÖ-Dirk . 2/3? Erwachsene . 1 Bus

    Idefix78 1-2 Erwachsene, 1 Bus
    Marcellooho 1 Erwachsener 1 Bus

    Platzhalter: 1 Erwachsener, 1 Bus, 1 WoWa


    Vielleicht:
    AmicaLuna 2 Erwachsene, 1 WoMo, mannimmond

    Lafarque 1 Mensch, 1 Hund, 1 Syncro

    WolfgangML 1 Erwachsener, 1 Bus

    Platzhalter: 2 Erwachsene, 1 Bus



    360354-anlage-jpg



    360352-bucht-jpg


    Heut morgen kam mir der Gedanke, mal wieder so eine Bescheuerte Tour mit ein paar Bekloppten vom T4-Forum ins Leben zu rufen.
    Vorausgesetzt, es besteht Interesse.


    Wohin? Erst einmal grob gesagt, Iberische Halbinsel. Campingplatz natürlich.
    Das Detail muss noch in sich wachsen. Da ich mittlerweile mehrmals in der Gegend unterwegs war ist immer die Frage, was will man und wie lange.


    10-14Tage sollten es sein, sonst lohnt es nich. Gefahren wird in Etappen, sprich durch auf ein Rutsch is nicht vernünftig.
    Weiter stellt sich die Frage, in welche Region man rollen sollte?


    Um Salou/Tarragona herum gibt es einige CP's die man anfahren könnte. Da wäre der Trip noch mit einem Besuch um Port Aventura zu verbinden.
    Sollte sich der ein oder andere finden, der hierzu Lust hat, würd ich die Sache angehen.
    Was die Tour an sich angeht, ob mit Bus oder WoWa, bleibt jedem selbst Überlassen.
    Ich würde entsprechende Etappenziele planen für Übernachtung/en usw.
    Das klappte 2004 ganz gut, 2009 war auch in Ordnung, aber wie sagt man? Aller guten Dinge sind Drei?


    Anbei noch ein paar Bilder aus 2004.

  • Hihi, die Mohrberg-Folgen? ;)


    Da sollten sich doch ein paar Verrückte finden lassen.

    Die da wohnt, wo andere Leute Urlaub machen :D


    Der Kleine: AAB, LR, Hochdach, BJ 92
    Der rote Baron: AAC, KR, ohne Hochdach, BJ 95. :heul:
    Günter: ACV, KR, ohne Hochdach, BJ 96

  • „paar Verrückte finden“... ja, könnten uns gut vorstellen bei „sowas“ mitzumachen. Gruß Eva

    Blödem Volke unverständlich treiben wir des Lebens Spiel,
    Grade das, was unumgänglich, fruchtet unsrem Spott als Ziel. Christian Morgenstern

  • Nix für mich. Aber trotzdem ne witzige Idee.
    Aber die da auf den Bildern, die kennt doch hier keiner mehr.

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • Also wenn der Zeitraum past sind wir auch dabei.

    Gruß Mario


    Nach einem Gespräch mit manch einem Menschen hat man das Verlangen,
    eine Katze zu streicheln, einem Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (Maxim
    Gorki)


    KLR 600 E
    FJ 1200 ABS

  • Na TomT4LinksRechts sollte hier doch noch vertreten sein...


    Tom ist ab und an noch da, Flo baut nen Bus neu auf, Günni lebt auch noch. Aber aktiv ist (im Gegensatz zu früher) definitiv anders. Und ausser uns alten Hasen kennt die keiner mehr.... Zeiten ändern sich halt. Ich bin auch viel weniger aktiv als früher....


    Ich hätte schon mal Bock auf so eine Tour, aber sie wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht in unseren Zeitplan passen... Ich lese auf jeden Fall mal mit was hier so passiert. ^^

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • Meine bessere Hälfte hadert zur Zeit noch mit der langen Anreise. Aber ich lese hier sicherheitshalber mal mit. Alleine fahre ich da bestimmt nie hin, aber in der Gruppe würde ich mich schon dranhängen. Mal schauen, wie es sich entwickelt.


    Das ist eine Idee für 2019, oder noch dieses Jahr?

  • Frühestens 2019 Wolfgang. Und erkläre mal Marita, es wird keine lange Anreise. Der Urlaub startet mit der Abfahrt, EGAL WO!
    Wir machen uns keinen Stress.


    Schlagt doch mal Ziele vor oder auch Zeitfenster.


    Die von mir vorgeschlagenen Plätze funktionieren gut (ich muss darauf achten dass es für meine Frau funktioniert, sie is Gehbehindert)
    Ich kenne auch jeden der 4 und war da teilweise schon mehrmals.


    Campingplatz 2004


    Campingplatz 2009


    Alternative 1


    Alternative 2


    Route sollte aber via Autobahn laufen. Klar is Rue de National ne Option, aber frisst Zeit und Sprit.


    Zwischenstop ebenfalls auf einem CP in Frankreich, je nach weite der Fahrstrecke. Es soll ja entspannt weiter gehen.


    CB Funk wäre von Vorteil, um sich kurz zu schließen, wenn was unterwegs vorfällt.
    Ebenfalls um Pausen ect. abzustimmen.
    Klar wird dabei auch ein wenig Unsinn gelabert... :D

  • Müsste mit Hundeerlaubnis sein für uns bzw. unseren neuen alten Griechenhund. Camping Aquarius wäre schön, wenngleich dort die Hundebesitzer auf extra Platzteil stehen. Ansonsten wirklich schöner Platz da! Daneben ist auch Camping Amfora, wo man bei Bedarf Stellplätze mit eigenem WC-Duschhäuschen mieten kann oder auch die große Parzelle mit 180 qm. Hat was! Die anderen Plätze kenn ich nicht. Gruß Eva

    Blödem Volke unverständlich treiben wir des Lebens Spiel,
    Grade das, was unumgänglich, fruchtet unsrem Spott als Ziel. Christian Morgenstern

  • Müsste mit Hundeerlaubnis sein für uns bzw. unseren neuen alten Griechenhund.


    Wir haben auch unseren dabei. Also ich achte schon darauf. Und ebenfalls dass wir die "Gruppe" auf nebeneinander liegenden Plätzen unter bekommt.


    2004 standen wir auf dem Camping Eden auf 4 Parcellen (quasi wie eine 4 auf nem Würfel)
    2009 hatten wir n recht großes Areal für uns allein. Bilder verkleiner ich später und lad sie mal noch hier hoch.


    Tamarit hat verschiedene Parcellen, ebenfalls mit Privatbad. Aber das muss ich nich zwingend haben.


    Meine Favoriten wären Tamarit/Eden/Rubina Resort.


    Was vor Ort geht, klär ich wenn das ganze konkret wird, per Fon.


    Wo liegt der Fokus? Mai oder September?

  • Terminvorschlag 1 Im Anschluß an die Bulli-Days


    Anfahrt der Teilnehmer hierher (Lampertheim) am 05.05.19
    Abfahrt nach Spanien am 06.05.19
    Ankunft Spanien CP nach Wahl am 07.05.19
    Rückfahrt am 17.05.19
    Ankunft hier (Lampertheim) am 18.05.19
    Rückfahrt der Teilnehmer am 19.05.19 von hier

    Terminvorschlag 2 im Anschluß an das Hessen Treffen


    Anfahrt der Teilnehmer hierher (Lampertheim) am 01.09.19
    Abfahrt nach Spanien am 02.09.19
    Ankunft Spanien CP nach Wahl am 03.09.19
    Rückfahrt am 13.09.19
    Ankunft hier (Lampertheim) am 14.09.19
    Rückfahrt der Teilnehmer am 15.09.19 von hier



    Wohnt jemand auf der Route bzw ist die Fahrt hierher ein Umweg dann Treffen auf dem Weg.


    Route ist Bei Ludwigshafen am Rhein auf die B9 bis Wörth am Rhein.
    Dann über die Französische Grenze bei "Lauterbourg)" und ab da die Französische A35 bis Mulhouse.


    Etappenziel wäre Camping Le Soleil Fruite (750km) Von dort gehts dann bis ins Ziel.

  • Leider für unseren Geschmack viel zu viel Beton auf den diesen C-Plätzen. Wir sind auch raus. Gruß

    Blödem Volke unverständlich treiben wir des Lebens Spiel,
    Grade das, was unumgänglich, fruchtet unsrem Spott als Ziel. Christian Morgenstern

  • Leider für unseren Geschmack viel zu viel Beton auf den diesen C-Plätzen. Wir sind auch raus. Gruß


    Beton? C-Plätzen?


    Klärt mich doch bitte mal auf. Und macht ein Vorschlag. Das stand ja auch im Ersten Posting und zudem is das Ziel noch gänzlich offen.

  • C-Platz = Campingplatz. Für meinen Geschmack, nur für meinen! die ganze Ecke um Peniscola zu sehr zugebaut. Auf Eden war ich schon mal und gleich wieder umgedreht. Wäre mir persönlich halt St. Pere Pescador lieber. Und näher auch noch. In den Ferien fänden wir auch nicht toll, aber würden wegen evtl. Mitfahrer mit Kindern natürlich trotzdem mitmachen.

    Blödem Volke unverständlich treiben wir des Lebens Spiel,
    Grade das, was unumgänglich, fruchtet unsrem Spott als Ziel. Christian Morgenstern

  • Jetzt muss ich lachen...


    Schreib doch lieber CP's. C-Plätze liest sich nach "dritte Wahl".


    Und es is weder Ziel noch Zeit fix, also entspannt euch mal.


    Mir geht es nicht um einen bestimmten Campingplatz, oder ne bestimmte Zeit, sondern darum MIT ein paar Gleichgesinnten hier wieder ne klasse Zeit zu verleben.
    Und das war es 2004 wie 2009. Da wurden Plätze und das drumherum Nebensache.


    Peniscola hab ich vorgeschlagen, weil es hier die ewige Strandpromenade und die klasse Altstadt gibt. Des weiteren is Salou, sprich der Port Aventura un Schlagdistanz.
    Tamarit, wegen der direkten Strandnähe.


    Was den Amfora angeht, der liegt ja direkt neben dem Aquarius. Hatte ihn mir 2012 mal angeschaut, aber hatte es seit dem erst 2017 wieder nach Spanien geschafft.
    Auf unserer Liste für die Zukunft steht der auch noch. Es gibt noch einige direkt im Norden Spaniens. Is aber immer die Frage, WANN fahren wir. Ich hätt schon gerne nen warmen Arsch da unten.. ;);)
    Und da machen doch 200-300km mehr deutlich was aus.
    Na mal abwarten, wo die Reise hingeht.