Gas vs. Spiritus: Der Praxistest

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Zitat


    Bei uns stand der Kocher meist im Windschutz (dieser Topf). Aber bei Dir war es ja auch nicht windig, oder? Naja, verstehe ich nicht richtig. Vielleicht muss man auch tatsächlich in Schweden sein, damit der Trangia gut funktioniert


    Naja, im Bus war es nicht wirklich windig, die Schiebetür war nur angelehnt und sinst alles zu. Warum der nicht richtig funzt, weiß ich auch nicht. In Schweden hats auch so lange gedauert, für die 119,- Schwedischen Kronen die ich für den Kocher ausgegeben habe, hätte ich auch 3 Mal ins Kaffee gehen können, da hätte ich noch Kuchen dazubekommen. Ich denke mal, die funktionieren eher mit kleinem Kochgeschirr, möglichst Alu-Töpfe. Dann geht es vielleicht auch schneller...


    Zitat


    18,90 € für eine 2,8kg Flasche Gas ist ja Wucher!


    Das sind leider die aktuellen Butanpreise....die blauen Flaschen waren schon immer teurer als Propan...und für 5 kg Propanflaschen habe ich nirgens Platz...


    edith: Ach so, nach Spiritus hat es nach der Aktion mit den beiden Spiritus-Kochern bei mir nicht gerochen....

  • Ich stehe kurz davor, mir einen Origo anzuschaffen, und habe dazu nach Erfahrungen gesucht...

    Danke dafür... Ich werde gleich mal den Test mit meinem Gaskartuschenkocher bei 21°C probieren... Edit: waren etwas über 6 Minuten für 1l Wasser im Aluwasserkessel. Der elektrische 2,3kw Wasserkocher hat etwas über 3 Minuten gebraucht... somit sollten die Origo mit den angegeben 2kw je Brenner doch eigentlich besser abschließen...?


    Seid ihr

    Nach wie vor noch zufrieden?


    Mich interessieren vor allem Erfahrungen bei kalten Tagen... einstellige Temperaturen oder sogar Frost...

  • 18,90 € für eine 2,8kg Flasche Gas ist ja Wucher!
    Ich bezahl für 5kg Propan gerade mal zwischen 6 und 8 Euro. Das reicht dann zumindest im Sommer für den ganzen Urlaub und noch ein paar Treffen.


    Ich hab notfalls meinen 12V-Tauchsieder dabei, den man nur an die Autobatterie anklemmt, und der in weniger als einer Minute einen Kaffeebecher Wasser zum kochen bringt. Dabei solltre man aber den Motor laufen lassen....:D :D :D


    Im Winter hab ich noch keine Erfahrungen mit dem Gasverbrauch gesammelt. Die Heizung soll 100-200 g/h verbrauchen. Ich werde mir auf jeden Fall noch eine Diesel-Standheizung einbauen, falls das Gas mal unverhofft zur Neige geht oder der Regler vereisen sollte.

    - das war der Preis für die blauen Butangalonen. Propan kann man auch in kleinere Flaschen legal umfüllen, macht jeder Klempner. . .

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • Ich benutze den Origo in meinem LT vor allem im Winter. Denn da ist es dem Kartuschenkocher zu kalt. Einzig das anzünden finde ich umständlich. Da muss ich immer mit dem Stabfeuerzeug direkt bis an den Brennertopf ran.

    In meinem Bus arbeiten nur 68 Pferde und ein Esel ! Also laaaaangsaaam.
    Edit: 1 Esel noch da. Pferde wurden etwas aufgestockt ;)

  • Leicht OT, aber für kalte Tage oder Wintercamping empfehle ich, aus langjähriger Erfahrung im Wintercamping, einen Benzinkocher, der brennt immer und macht richtig Leistung, den kann man auch im Sommer benutzen, riechen tut er auch nicht schlimmer wie einer mit anderem Medium.

  • Die habe ich auch schon gesehen. Aber immer wieder von Verpuffungen gelesen. Deshalb wohl nicht für innen geeignet.

    Und das muss er, wegen der Womozulassung. Abgesehen würde ich ungern mein Bett in Brand stecken.



    Aber die sollen wirklich gut Leistung haben...

  • Die habe ich auch schon gesehen. Aber immer wieder von Verpuffungen gelesen. Deshalb wohl nicht für innen geeignet.

    Und das muss er, wegen der Womozulassung. Abgesehen würde ich ungern mein Bett in Brand stecken.



    Aber die sollen wirklich gut Leistung haben...

    Das für innen weis ich ehrlich gesagt gar nicht, hab ihn immer mit dem Moped und Zelt benutzt. Muss mich da wohl etwas umstellen mit dem festen umbau beim Schlafen. ;)

  • ein Benzinkocher gehört nach draußen, jedenfalls die gängigen Geräte

    wir haben mittlerweile den 2-flammigen Coleman immer dabei, davor immer den MSR-wisperlight, auch immer auf den Mopedtouren.

    Der eingebaute Gaskocher ist nur für den Morgenkaffee oder mal was zum aufwärmen oder Nudeln.

    Benzinkocher machen nun mal richtig schön Dampf. . ..

  • Ich hab seit letztem Jahr den Origo in zweiflammig und damit meine Gaskocher (Kartusche) ersetzt. Ich find ihn top, vor allem bei Kälte besser (braucht ne Minute um auf Touren zu kommen, dann aber kein Thema).


    Geruch finde ich auch nicht schlimm, ein bisschen Frischluft darf schon sein beim kochen finde ich, mit offenem Fenster Kein Problem.


    Einziger Nachteil ist der Ruß an den Töpfen. Hab viele Marken Brennstoff durch, auch mit Wasser verdünnt, aber den Ruß nicht eindämmen können.


    Wenn man damit allerdings umgehen kann und die Töpfe so lagert, dass die nix dreckig machen, dann spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus!

  • Habe jetzt den Origo 3000 der hat 11 Minuten für 1l Wasser gebraucht... Also deutlich länger als der Kartuschenkocher...

    Der Origo 3000 ist für den Einbau in Boote und Automobile/Wohnmobile zugelassen. (Als einziger Spirituskocher, der zur Zeit auf dem Markt ist...?

    Allerdings habe ich ihn mal auf 5°C abkühlen lassen, da gab es trotzdem genau die gleich hohe Flamme, wie bei 21°C.

    Was mich hoffen lässt.


    Werde es diese Woche in der Praxis erleben. (Wobei zur Zeit in Frankfurt am Main 15°C sein soll. )

  • Ich hab mir vor 2 Jahren auch den Coleman geholt. Einfach weils einfach ist 😃

    Ich nutze immer nur Tankstellen-Benzin. Der Vorteil is für mich einfach dass man ohne groß suchen immer welches findet 😜und mit einem 5l Kanister kommt man recht weit.


    lederuwe hast du manchmal auch das Problem dass der Kocher am Generatorende ne kleine Flamme hat, obwohl sie in dem (weiß den Namen nicht) Ding drin steckt ?

    ZZ fängt mein Kocher auh ab und an mal an einen lauten PLOPP zu machen und die Flamme is aus 🤔

    Ne Idee woran es liegt?

  • . . - mal den ganzen Generator zerlegen und alle Teile reinigen. Evt. kann es an altem Sprit liegen, wenn der über den ganzen Winter im Tank war. Auch die Spirale schön sauber putzen. - bei meinem Kocher hat das jetzt Wunder bewirkt.

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • . . . wenn am Generatorende, also der Düse, nur eine Flamme entsteht, fehlt definitiv der Druck, um den Sprit zu vergasen!

    Alle rußigen Teile mal mit Ofen,- Backofenspray bearbeiten.Die Demontage/Montage geht recht einfach und fördert die “Mutter-Kind-Bindung“ !

    Das alte Benzin kann man normalen Motoren beimischen-

    Bei einem Motorvergaser heißt das Teil hinter der Düse meist Mischrohr.

    Bei dem Coleman wird in der “Blechblase“ das entsprechende Benzin/Luftgemisch erstellt.

    Vergasertechnik ist ein spannender Bereich der Motortechnik.

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • geht dein Kocher wieder?

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • Ich hab leider zwecks fehlendem Werkeug (bin grade in Finnland) die “Nase” vom Generator nicht abbekommen. Nur mit Zange wird das nix. Da zerstör ich mir den Kopf.

    Konnte nur die Nadel reinigen.

    Ganz weg is das Problem noch nicht.


    Der Druck is da, das klappt. Ich meinte es brennt an der Spitze zu der ordentlichen (blauen) Flamme vom Kocher noch ne kleine rußige gelbe.

    Aber wenn ich den Generator ordentlich rein schiebe ist’s besser. Nur der Plopp kommt manchmal noch, Bzw er fängt sehr laut das Rauschen/fauchen an und brennt dann nicht wie normal. Das geht dann von selbst weg. Oder man muss ihn kurz ausdrehen und neu starten 🤷🏽‍♂️ Ganz schlau werd ich aus dem noch nicht

  • . . .na dann wird es aber mal Zeit einen Engländer und/oder eine 2. bessere Zange zu besorgen.

    gibt's auch in Finnland zu kaufen- ;)

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • auch Leatherman hat Grenzen-

    Motorradwerkstatt mit Ultraschallreinigungsgerät für Vergasser

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • auch Leatherman hat Grenzen-

    Motorradwerkstatt mit Ultraschallreinigungsgerät für Vergasser

    Klar, für Ultraschall ist auch keine normale Zange geeignet ;)

    Aber mit dem Leatherman hat man was wo man sehr viel machen kann und auf alle Fälle mehr wie wenn man Garnichts hat.

    Hab damit auch schon den Coleman Benzinkocher repariert .

    sorry für "Off Topic"

  • Also wenn du die Knipex

    86 03 250 Knipex hast, oder auch eine Kleine Schwester von der, bist Du auch als Minimalist recht gut aufgestell.

    Die 86 03 125 ist derzeit mein liebstes Spielzeug. Hab ich auch schon in der Handtasche meiner Frau wiedergefunden, weil die so süß ist.

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)