Radio geht aus nach Regen

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hi


    ACV Tim&Tom 2002 Scheibenantenne
    Radio Original Doppeldin/Navi mit Pfeilanzeige


    Problem:
    Wenn es geregnet hat oder regnet geht das Radio von selbst aus nach wenigen Sekuneen, der CD Player läuft länger und manchmal auch korrekt wenn das Radio aber ausgeht.
    Tritt nur im/nach Regen auf.


    Muss ich mir Sorgen um einen Wassereinbruch machen oder ist das ein bekanntes Problem a la Wackelkontakt?


    Besten Dank
    Jens


    Edith sagt:
    Es handelt sich um den Kollegen hier:
    https://t4-wiki.de/wiki/Datei:Elektrik_Navigation_MCD.jpg

    :drive: Egal wie gut du Bus fährst, Züge fahren Güter. :aetsch:


    die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

    Einmal editiert, zuletzt von DerRangierer ()

  • Mir fällt gerade noch ein:


    Es geht von selbst gleich wieder an und dann wieder aus usw.

    :drive: Egal wie gut du Bus fährst, Züge fahren Güter. :aetsch:


    die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

  • Hi,
    prüf mal am Radio den "Antenneneingang" ob der Nass/Feucht ist !!
    Ich geh jetzt mal davon aus, dass Du eine "Scheibenantenne" hast -- die ist vorne rechts an der A-Säule angeschlossen.
    Wenn dann in diesem Bereich an der Windschutzscheibe Wasser eintritt, dann "kapiliert" (wie ein Docht einer Kerze) das im Antennkabel bis zum Radio und macht dort einen "Kurzschluß" ;(



    Einfach mal Stecker am Radio abziehen und dafür ein kurzes Stück Draht nehmen und testen !!!
    -
    Gilt auch für die Antenne welche bei der Batterie verbaut ist :S

  • Wenn er ein original Navi hat, hat er auch den Knubbel auf dem Dach. Dort wird ja gerne mal die Dichtung porös. Sollte man nach Rausnehmen der Innenleuchte sehen können,ob da Wasser eintritt. Ansonsten Radio raus und die Antennen abstecken, ob da Wasser aus den Leitungen kommt.


    Ralf

  • Der Stand ist unverändert, ich muss erst noch nachschauen.


    Stay tuned, es wird hier zu lesen sein.

    :drive: Egal wie gut du Bus fährst, Züge fahren Güter. :aetsch:


    die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

  • mal noch ein hirngespenst meinerseits...


    Welche Verhältnisse sind denn bei Regen (oder danach) gegeben, die du sonst nicht hast?


    Der Scheibenwischer!
    Vielleicht (wirklich nur ein Gespenst, halte ich für absolut äußerst unwahrscheinlich) hat der Wischermotor einen Hochohmigen Körperschluss (Kurschluss, aber nicht so richtig) - sodass bei Betätigung des Wischers zwar ein Kurzschlussstrom fließt, der (aufgrund der Hochohmigkeit des Schlusses) nicht reicht um die Sicherung aus zu lösen, wohl aber reicht, das die Spannung kurz absackt und das Radio ausschaltet - eventuell aufgrund eines Defektes einer (oder mehrerer) Kammern der Batterie. (Wie hoch sind die Wischer eig. abgesichert?)


    Somit hat die Batterie volle Spannung, jedoch nur noch wenig Kapazität. (Hat jetzt nix mit den el. fehler zu tun)


    Das Thema hat mich jetzt mehr beschäftigt als ich es eigentlich wollte.


    Halte das auch für eigentlich unmöglich. Aber könnte das denn sein? Haben wir hier grade einen Elektroniker der mir das unterschreiben oder streichen kann? :whistling::idiot::kratz:


    Ließe sich ja leicht testen. Einfach mal bei kein Regen den Scheibenwischer im Intervall laufen lassen, Spannung an der Batterie messen bricht sie ein oder geht hierbei (zufällig) auch das Radio aus... :whistling:

  • Es tritt auch auf nach feuchtem wetter/regen ohne betätigung des scheibenwischers

    :drive: Egal wie gut du Bus fährst, Züge fahren Güter. :aetsch:


    die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

  • Im westen nichts neues.












    Ausser: ein vw ingenieur tippt eher auf ne defekte lötstelle auf der platine vom radio.

    Bei gelegenheit teste ich einfach mal ein anderes radio.

    :drive: Egal wie gut du Bus fährst, Züge fahren Güter. :aetsch:


    die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

  • Auch hier. Radio raus, gesichert ablegen und dann fahren.

    Sollte es an einem Wassereinbruch oder erhöhter Luftfeuchtigkeit innerhalb des A-Bretts liegen, dann dürfte es nicht mehr passieren.

    Außer die Feuchtigkeit ist schon im Radio und löst erst bei Erwärmung dieses die Sache aus.


    Einfach mal probieren.

  • DerRangierer  

    Schade, daß manche "wichtige" und "hilferufende" Fragen einfach still und heimlich untergehen ! :|

    was soll das?

    Ich melde mich sobald es neues gibt, dabei bleibt es.

    Du darfst mich beim wort nehmen.

    Beste grüsse

    Jens

    :drive: Egal wie gut du Bus fährst, Züge fahren Güter. :aetsch:


    die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes