T4 California AAB 1991 Verkauf/Wert?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo zusammen,


    ich erwäge meinen 91er T4 California mit AAB-Motor in Originalzustand zu verkaufen (Rot, Hochdach). Der Wagen ist technisch fit, hat frischen TÜV, sicherlich ein paar Gebrauchsspuren (wenig bis kein Rost), ist dafür aber komplett original. Was schätzt ihr könnte ich derzeit für den Wagen aufrufen? Es sind aktuell sehr wenige vergleichbare Fahrzeuge im Netz zu finden. Liegt vllt auch an der Jahreszeit..


    Ich freue mich auf eure Antworten.


    Beste Grüße Jan

  • 20190118_190703.jpg20190118_190715.jpgIMG_7317.jpg


    Hallo zusammen,


    ich erwäge meinen 91er T4 California mit AAB-Motor in Originalzustand zu verkaufen (Rot, Hochdach). Der Wagen ist technisch fit, hat frischen TÜV, sicherlich ein paar Gebrauchsspuren (wenig bis kein Rost), ist dafür aber komplett original. Was schätzt ihr könnte ich derzeit für den Wagen aufrufen? Es sind aktuell sehr wenige vergleichbare Fahrzeuge im Netz zu finden. Liegt vllt auch an der Jahreszeit..


    Ich freue mich auf eure Antworten.


    Beste Grüße Jan

  • Hallo zusammen,


    mehr Fotos kann ich aktuell nicht bieten, der T4 steht im Winter abgemeldet in einer trockenen Halle. Der wenige Rost findet sich nur am Träger des vorderen Stoßfängers. Radläufe, Scheibenrahmen, Einstiege usw. sind rostfrei. Ich hörte mal das Gerücht, dass die ersten T4 aus 91 mit "besseren" Blechen gebaut wurden und dadurch kaum Probleme mit Rost aufweisen. Ich vermute meiner gehört dazu 😉 an der Heckklappe beispielsweise sind dank Vorbesitzer und Fahrradträger 2 offene Stellen (bis aufs Blech). Diese wurden in den Jahren nie behandelt und weisen immer noch keinen Rost auf..


    Auf jeden Fall Danke schon einmal für die zahlreichen Antworten!!


    Jan

  • Bilder auch und besonders von unten wären mehr als zielführend ...


    Außerdem Information zu Kundendienst, Zahnriemen, Vorbesitzer, Zubehör und Standort :prof:


    By the way - füll Mal Dein Profil aus ...das beantwortet dann doch einige Fragen ...:patsch:

    Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(


    Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

  • Bilder kann ich im Frühjahr gerne noch ein paar machen, das Profil zu vervollständigen sollte ich schneller hinbekommen ;) Angenommen Zustand und Technik sind in Ordnung, wären dann 10.000 € drin oder ist er das (noch) nicht wert? Ich fange gerade erst an mich mit dem Thema auseinandersetzen, daher die dürftigen Infos, sorry vorab :saint:

  • TÜV neu ist schonmal gut :brav1:




    Bei angestrebten 10.000,-€ würde ich zumindest mal 30 - 40 Detailbilder machen und uns ins Net stellen sowie die Reparatur- und Vorbesitzerhistorie klar darlegen...:my2cent:



    Der AAB ist jetzt nicht so gesucht .... andererseits bekommt er bald ein 'H' ...:opa:

    Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(


    Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

  • Evtl hätte ich da Interesse, allerdings Ölwechsel 2017 ist kein pro, sowas macht man jährlich und auch freie Werkstätten können nen Stempel ins Serviceheft machen bzw Servicehefte kann man auch nach kaufen ;)