Elternzeit | Polen > Baltikum > Finnland und ... - aktuell: über Estland ist alles gesagt

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • elfabio - park4night hab ich auch. Ist hier super zu gebrauchen.

    IOverlander nutze ich für "exotische" Länder und die Stellplätze sind teilweise etwas individueller.


    Übrigens - tolle Tour und tolle Bilder

  • Hiiumaa

    Nachdem uns die Insel Saaremaa schon mega durch Natur und Einsamkeit beeindrucken konnte, hat Hiiumaa noch einmal einen draufgesetzt.

    Wir sind für 16,80 EUR übergesetzt. Die Insel wirkt noch naturbelassener und hat uns Mega gut gefallen.

    Wir hatten schöne Stellplätze direkt am Wasser mit grandiosen Sonnenuntergängen, Feuerchen, tollem Ausblick aus dem 1OG beim Aufwachen und abgefahrenen Häusern in der „Nachbarschaft“


    Von Kertel haben wir eine nette Wanderung zu einem RMK Stellplatz gemacht, ich bin dann zurück gelaufen und habe den Bulli abgeholt, während die Frauen einen Strandtag hatten. Dabei wäre ich fast auf eine Schlange getreten und habe noch eine größere im Wasser gesehen. Ach, wer behauptet, in Estland gebe es keine Klettersteige: die werden hier einfach als Wanderweg getarnt.


    In Kertel kann man auch hervorragend sein Trinkwasser wieder auffüllen. Dort gibt es nämlich einen artesischen Brunnen.


    Unser nächster Stop war ein RMK Stellplatz in der Nähe der Fähre, ganz nett, aber nicht überragend. Wir haben gefuddert und uns am nächsten Morgen noch einmal im Meer gebadet und mit der Solardusche gewaschen und es ging auf die Fähre zum Festland.

  • elfabio

    Hat den Titel des Themas von „Elternzeit | Polen > Baltikum > Finnland und ... - aktuell: Grüße von der finnischen Seenplatte“ zu „Elternzeit | Polen > Baltikum > Finnland und ... - aktueller Bericht: estnische Inseln“ geändert.
  • Estland Festland NW bis Tallin


    wir haben die Fähre zum Festland am Samstag genommen, weil die Fähren für Sonntag schon recht ausgebucht waren. Kosten unter 20 EUR f. ein bisschen mehr als eine Stunde Fahrt.

    Hapsalu haben wir zum Einkaufen genutzt und haben eine Hesburger Filiale besucht. Eine Fast Food Kette, die uns im Baltikum seit Litauen begleitet. Ich hatte einen Burger mit lauwarmen Fritten. Hesburger gehört nicht zum Pflichtprogramm eines Baltikum-Urlaubs... (in Finnland sind uns jetzt auch schon Hesburger Filialen über den Weg gelaufen.)

    Weiter ging es zur Steilküste bei Paldiski. Ein genialer Stellplatz, aber es war so heiß, dass wir nach einer Mini-Wanderung am und Abkühlen im Meer weiter mussten.


    Der endgültige Stellplatz für die Nacht war auf der anderen Seite der Halbinsel. Geniales Wetter und eine Feuerstelle luden dazu ein, endlich mal den Dutch Oven auszupacken. Es gab einen leckeren Süßkartoffel-Linsen-Chili-Eintopf.


    Am nächsten Morgen ging es dann nach Tallinn (ca. 40 Min Fahrt).

    Wir haben uns die Stadt angesehen, Kaffee getrunken und lecker gegessen und unsere Alkohol- und Lebensmittel-Vorräte aufgefüllt.

    Der Stellplatz war wunderschön (Ironie aus). Ein Schotterparkplatz am Hafen. Dafür videoüberwacht, zentral, nah an der Fähre, günstig (3,50 f. 24h)


    Dort haben wir dann auch gemerkt, dass die Niete vom Aufstelldach gebrochen ist. Im Endeffekt war es ja zum Glück nichts Wildes.

  • elfabio

    Hat den Titel des Themas von „Elternzeit | Polen > Baltikum > Finnland und ... - aktueller Bericht: estnische Inseln“ zu „Elternzeit | Polen > Baltikum > Finnland und ... - aktuell: über Estland ist alles gesagt“ geändert.