Typenschild Westfalia entschlüsseln

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo Zusammen.

    Kann denn jemand das Typenschild beim California welches sich neben der hinteren Sitzbank befindet entschlüsseln?

    Das Typschild ist in 2 Ziffern aufgeteilt.

    Das einzige was ich nachvollziehen kann ist der Buchstabe. Der ist identisch mit der Modelljahrbezeichnung des Fahrzeuges. In meinem Fall "T" für Modelljahr 96

    Gibt es da evtl. eine Tabelle?

    Gruß Frank

  • Keiner ne Ahnung?

    Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :oma: :coffee: :weg:      3 2 1   

    Stand 13.07.2019: Noch 3 Jahre, 2 Monate und 1 Tag bis zum H-Kennzeichen :drive:

    2019 fest geplant:
    20.06. - 23.06. VW-Bustreffen Saar 2019 Losheim am See
    30.08. - 01.09. 10. HESSEN Treffen am Gederner See - 2019

  • Ich bin ein bisschen weitergekommen.

    Die ersten 3 Ziffern, in meinem Fall 218 scheinen für den T4 zu stehen. Ob hier nach Aufstell oder Hochdach noch unterschieden wird ist mir nicht bekannt.

    Die nächsten 3 Ziffern beschreiben dir Art des Ausbaus. In meinem Fall 018.

    Wie geschrieben: eine Tabelle wäre schick

  • Bei meinem steht:

    Typ: 218001 M 04032 und ist ein California (ohne Zusatzname) KR und hat ein Klappdach

    Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :oma: :coffee: :weg:      3 2 1   

    Stand 13.07.2019: Noch 3 Jahre, 2 Monate und 1 Tag bis zum H-Kennzeichen :drive:

    2019 fest geplant:
    20.06. - 23.06. VW-Bustreffen Saar 2019 Losheim am See
    30.08. - 01.09. 10. HESSEN Treffen am Gederner See - 2019

  • Dann interpretiere ich mal:

    Wir fahren beide einen T4 Cali

    du hast die 1. Ausbaustufe (und ich die18.???) unf fährst ein Modelljahr 1991. Und dein Ausbau ist der 4032

    aus der Serie 001.

    Vielleicht schreiben noch weitere Califahrer ihre Typenschildangaben und es wird ein System erkennbar

  • Ist ein MVII mit Aufstelldach und Drehsitz. Was mich auch wundert ist das gar nicht alles was im Bus ist in den Ausstattungscodes des Service Heftes aufgeführt ist.


    Kann es sein das manches von Westfalia verbaut wurde? Drehsitz, 2. Batterie, Klima

    Es sind im Serviceheft nicht alle Ausstattungscodes (das ist zumindest auch bei mir so).


    Es gibt ja immer einen Code zur zweiten Batterie, ob mit oder ohne...

    Und bei meinem California wurde die auch von Westfalia verbaut, entsprechend habe ich 8FA "ohne zweite Batterie"

    Dein Code für die Klimaanlage steht vermutlich einfach nicht im Serviceheft. Denn 2AA "Ohne Kältemittelkompressor" fehlt Dir ja auch.


    Wenn Du mal im Wiki die Liste aller möglichen Codes anschaust, verstehst Du auch, wieso nicht alle im Serviceheft stehen: Guck Mich An 8)


    Aber seien wir ehrlich, es brächte dem Normalsterblichen auch nichts. Oder was willst du mit dem Code 5LA im Serviceheft, ausser in einem Notfall ist es irrelevant ob da eine Krankentrage verbaut ist oder nicht ^^

  • Mein Gelumpes:


    218018 W.01395


    W = Modelljahr ´98


    Habe zusätzlich hier ein Fundstück von einem sehr frühen T4 Cali, der leider schon im Schrotti-Himmel ist.


    218001 M.00037


    M = Modelljahr ´91

    357939-vwcj-klein-png

    alle aktuellen Volkswagen-Werksauslieferungen zu meinen (Endverbraucher-) Händen:

    ´89 Corrado G60 (1.8 PG, 360tkm)

    ´92 Passat 35i B3 Variant (1.8 ABS, 540tkm)

    ´98 Golf 4 GTI (1.8T AGU, 290tkm)

    ´98 T4 California (2.5 TDI ACV, 483tkm)


    Grüße aus Churfranken!

  • Da musste ich auch gleich schauen😊:


    218004 P00061


    218 = T4

    004 = California Club, 4. California Version ?

    möglich

    P = Modelljahr 1994 - passt zu M=91

    War Ausbau Nummer 61 - möglich


    Ich glaube nicht, dass Nussfjords 91er schon der der 4032. war

    Buchstabenfolge für Modelljahre auch nicht ganz logisch.

    Also noch Fragen offen, aber es geht voran...

  • Das könnte schon möglich sein. Die Absatzzahlen stiegen ja nach Vorstellung im neuen Modelljahr ´91 an, was für das "California-Erfolgsmodell" spricht :tongue:


    die Typ-Zahl hinter "218" werden wohl verschiedene Ausstattungsvarianten sein.


    die "018" stehen bei meinem "Joker" wohl für genau diese Ausstattung. Vllt. prüft ein anderer mal wie es bei seinem Joker aussieht.


    VAG-Modelljahre:


    M = ´91

    N = ´92

    P = ´93

    R = ´94

    S = ´95

    T= ´96

    V = ´97

    W = ´98

    X = ´99

    Y = ´00

    1 = ´01

    2 = ´02

    3 = ´03

    4 = ´04


    Ansonsten bin ich bei Clubcampers Ausführung im #9.


    Wäre nun auch interessant was bei den neueren Modelljahren ab 2001 vermerkt ist?!

    357939-vwcj-klein-png

    alle aktuellen Volkswagen-Werksauslieferungen zu meinen (Endverbraucher-) Händen:

    ´89 Corrado G60 (1.8 PG, 360tkm)

    ´92 Passat 35i B3 Variant (1.8 ABS, 540tkm)

    ´98 Golf 4 GTI (1.8T AGU, 290tkm)

    ´98 T4 California (2.5 TDI ACV, 483tkm)


    Grüße aus Churfranken!

  • Die laufende Nummer hinten bleibt rätselhaft.

    35i elite schreibt

    218 018 W .01395

    meiner

    218 018 T .07257

    Mein Fahrzeug ist älter. Eins der letzten des Modelljahres 96 "T" Daher sollte ich die kleinere Nummer haben.

    Aber bei jedem Modelljahr neu anfangen mit durchzählen kann ich mir auch nicht vorstellen. Es wurden ja keine 7000 Calis pro Jahr produziert.

  • die Ziffer nach "218" wird vermutlich das Ausstattungspaket wie z.B. der Joker oder vergleichbarer Grundteilesatz "Coach" sein, auf dem der Joker basiert. "Coach" ist auch auf meinem Fahrzeugdatenträger vermerkt.


    Die fortlaufende Nummer am Ende wird die für diese Variante sein.


    Es gibt natürlich bestimmt mehrere Ausstattungspakete innerhalb eines Modelljahres, die parallel nebeneinander produziert wurden. Da kommt als jährliche Gesamtstückzahl etwas mehr als 7000 Stück heraus!

    357939-vwcj-klein-png

    alle aktuellen Volkswagen-Werksauslieferungen zu meinen (Endverbraucher-) Händen:

    ´89 Corrado G60 (1.8 PG, 360tkm)

    ´92 Passat 35i B3 Variant (1.8 ABS, 540tkm)

    ´98 Golf 4 GTI (1.8T AGU, 290tkm)

    ´98 T4 California (2.5 TDI ACV, 483tkm)


    Grüße aus Churfranken!

  • Ich helfe mal mit und steure zur Verwirrung bei:

    T4 ACV, California Coach, Aufstelldach, Gebaut, '97 EZ '98

    Sitzbezüge Kaktus

    Gelbe Kanten Graue Flächen.

    Wassertank rechts unter dem Bett.



    TYPE: 218018 W. 01828


    Also 018 könnte Kaktus sein, PeZe hat ja auch Kaktus...

    Wenn alle aus'm Forum Ihre Daten beisteuern, brauchen wir nur noch wen mit Ahnung von TensorFlow und du kriegst Deine Tabelle ;-)

  • Ich helfe mal mit und steure zur Verwirrung bei:

    T4 ACV, California Coach, Aufstelldach, Gebaut, '97 EZ '98

    Sitzbezüge Kaktus

    Gelbe Kanten Graue Flächen.

    Wassertank rechts unter dem Bett.

    Das geht doch gar nicht! Diese Kombination gab es gar nicht!!! ;-)) Das ist ja ein echter Problem-Cali... Habe ich wirklich noch nie gehört, dass das "neue Design" mit "alter Technik" verbaut wurde. Was für einen Kühlschrank hast du denn? Noch den alten mit Kühlplatte innen? Und Bj 97 hat doch auch noch grüne Beleuchtung vorne...?? Das scheint ja ein spannender Zwitter zu sein...! Die Kaktus-Bank hat dann auch noch keine Isofix-Haken, oder??? Spannend. Müsste direkt mal vorbei kommen und den anschauen ;-)


    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

    Mit 388206_5.png unterwegs

  • Das geht doch gar nicht! Diese Kombination gab es gar nicht!!! ;-)) Das ist ja ein echter Problem-Cali... Habe ich wirklich noch nie gehört, dass das "neue Design" mit "alter Technik" verbaut wurde. Was für einen Kühlschrank hast du denn? Noch den alten mit Kühlplatte innen? Und Bj 97 hat doch auch noch grüne Beleuchtung vorne...?? Das scheint ja ein spannender Zwitter zu sein...! Die Kaktus-Bank hat dann auch noch keine Isofix-Haken, oder??? Spannend. Müsste direkt mal vorbei kommen und den anschauen ;-)


    Gruß Rainer

    Moin Rainer.... nonius

    Wenn Du wüsstest, wie recht Du hast. :D Es ist tatsächlich ein echter Problem-Cali, mein Vorbesitzer hatte da in 15 Jahren umgerechnet ca. 50'000€ in die Reparaturen reingesteckt :my2cent:

    Aber es kann schon sein. Cactus gabs mienes Wissens ab 1998, Gelbe Kanten wurden, soweit ich weiss mit der GP eingeführt. Der Tank verschwand irgendwann in einem Jahr mit 2 am Anfang aus dem Kofferraum.

    Du kannst Dir den Bus gerne anschauen, im Kühlschrank mit den "alten" Kühlplatten ist auch genügend Platz für ein hopfenhaltiges Erfrischungsgetränk, und der Gaskocher reicht auch für die Zubereitung von koffeinhaltigen Heissgetränken :prost:

  • Ypluess


    1.

    Ich glaube nicht, daß die "018" nur für ein bestimmtes Ausstattungsmerkmal steht, zumal man den Polsterstoff gar nicht wählen konnte.

    Eher ist es eine komplette Modellvariante wie zB California Coach ,AD, ab Modelljahr....

    Es müssen auch nicht zwangsläufig alle Ziifernkombinationen belegt sein.

    Rätselhaft bleibt weiter die Bedeutung der zweiten Zahl.


    2.

    Das Innendesign (Möbelkanten Buche, Polster Kaktus) wurde zum Modelljahr 95 geändert.

    Den ACV gab es ab Modelljahr 96.

    Frischwassertank links ab Modelljahr 99.

    Insofern passt bei dir alles zusammen.