Schnelle Umrüstung auf 2er Sitzbank vorne im 99er Multivan

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Servus liebe T4 Gemeinde,

    ich hoffe ihr könnt mir kurzerhand einen Tipp geben zu meinem “Problem” bzw. sagen ob das so geht wie ich mir das vorstelle.

    Ich hab einen Multivan BJ99 (ACV) und will damit mit einem Kumpel gemeinsam nächste Woche mit den Supermotos im Bauch in die Toskana fahren (sprich zwei Personen, zwei Motorräder + Ausrüstung im T4).
    Das hab ich auch schon mehrfach so gemacht und hat einwandfrei geklappt, auch super zum Verzurren der Bikes mit den Schienen von den B2B Sitzen usw.

    Nun zum “Problem”:
    Die Frau vom Kumpel hat sich kurzerhand eingeklinkt und fährt mit, allerdings “nur so” also ohne weiteres Motorrad.

    Soweit so gut aber jetzt wirds natürlich eng im Bus. Ich habs probiert aber ein B2B-Sitz und beide Sumos geht einfach nicht vor allem nicht für 1200km hin und zurück.
    Jetzt würde ich natürlich auch ungern den Mopedanhänger hinten dran hängen (Ich fahre ja nicht umsonst T4 :D)… als Notlösung natürlich aber da ist mir noch was eingefallen.

    Ich könnte in der Nähe die 2er Sitzbank für vorne sehr günstig besorgen und dann die verbauen.
    Was ich so gelesen habe in den anderen Beiträgen zu dem Thema, sollte das ja nach '96 von den Befestigungspunkten her gut gehen.
    Bequem ist das natürlich für die Mitfahrenden trotzdem nicht aber besser als hinten zwischen den Mopeds eingequetscht (so meine Theorie zumindest).

    Die Frage die mir noch bleibt ist das mit der Türverkleidung und dem Platz wegen der breiteren Sitzbank. Ich hab die Türverkleidung mit Ablage und das bedeutet ja Kollision so wie ich das verstanden habe.

    Kann ich dann die Tür gar nicht mehr schließen oder ist das nur fürn Dauerbetrieb problematisch? Die Bank würde natürlich wieder raus kommen nachm Urlaub. Oder muss ich dann die Türverkleidung dauerhaft und irreversibel modifizieren? Das würde ich dann natürlich auch nicht machen für so eine einmalige Angelegenheit.

    Wahrscheinlich ist das mit dem Anhänger das sinnigste aber noch will ich mich nicht geschlagen geben… :D

    Danke im Voraus und Grüße aus dem Chiemgau!

    Mario

  • So weit ich weiß ist die Türtasche durch die Rückseite der Verkleidung mit Blechschrauben befestigt. Sollte also demontierbar sein.

    Liebe Grüße

    Roland

  • für die Frau oder ein Moped?

    da mit offener Tür zu fahren keine echte Lösung ist, müsste die Türtasche ab (und mit ihr dann der lautsprecher, oder?)
    ist schon Bastelei, selbst wenn die Türtasche geschraubt ist (weiß ich nicht)

    Gruß Tilo

    Surfwomo für 3 jetzt mit beschreibung, ABL mit 130.000 km,LLK eingetragen, Modelljahr 94, EZ Mitte 97, langer 5. (-,70) extralanger 6. (-,59)__OHNE folgende Selbstverständlichkeiten: Airbag, Servolenkung, ABS, WFS (Klima, elektr. Fensterheber usw usf)

  • für die Frau oder ein Moped?

    da mit offener Tür zu fahren keine echte Lösung ist, müsste die Türtasche ab (und mit ihr dann der lautsprecher, oder?)
    ist schon Bastelei, selbst wenn die Türtasche geschraubt ist (weiß ich nicht)

    schon nur für die Frau, Moped hat sie keins ^^

    danke für die Antworten - ich werde die Tage mal versuchen die Ablage in der Tür zu demontieren und die Sitzbank einfach mal besorgen.
    Ich berichte dann ob es von Erfolg gekrönt war oder nicht ^^

  • Wenn du die Beiden da für 1200km auf die enge Sitzbank quetscht und dann noch mit dem Knie der Frau deines Kumpels schaltest dann könnt ich mir vorstellen das es nach der Tour zwei Singles mehr in DE gibt..... :D