Zusatzsitzbank T4 in allen Modellen passend?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Am Samstag, den 23.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...
  • Liebe Foristen,
    ich frage mich gerade, ob die Zusatzsitzbank Westalia für den T4 Cali für alle Baujahre durchgehend passt. Also, dass z.B. Kaktus-Design auch in die neueren Step-by-Step passt, habe ich schon rausgelesen, aber hat sich bei der Bank, abgesehen vom Design, nichts geändert, sodass es durchgängig passt? Also kann ich auch eine 93er Bank in meinen 02er Cali setzen?

  • Also - Soweit mir bekannt ist, passt die Westfalia - Zusatzsitzbank in den California Baujahrunabhänig.


    Und es passt NUR die Zusatzsatzsitzbank von Wetrsfalia in den California. Keine andere, z.B. aus MV oder Caravelle - daher ist Pilzkopf per se raus.
    Daher werden diese Bänke auch mit Gold aufgewogen :wacko:


    Schöne Grüße,
    Lars


    Edit:
    PS diese kennst Du:
    http://www.westfaliat4.info/No…atbank_InstructionsWM.pdf
    http://www.westfaliat4.info/19…SalesBrochureGermanWM.pdf

  • Ah super, danke für die Infos. Die Dokumente kanne ich noch nicht. Das nur diese spezielle Bank passt war mir bekannt - es ging wie gesagt nur darum, ob durchgängig gleich für alle Baujahre.


    Mein Plan wäre es die Bank im Alltag drin zu haben und diese herauszunehmen, sobald es auf Reisen geht. Ich habe nur ein Bild mit eingebauter Zusatzsitzbank gefunden und da sieht es wirklich sehr eng aus. Der Kindersitzt würde, aufgrund von Isofix, in der letzten Reihe auf der Fahrerseite bleiben. Ist der Platz dann ausreichend zum halbwegs bequemen ein- und aussteigen mit Kind?


    Kann jemand von der Praxis mit Zusatzsitzbank berichten?

  • Beim Kauf meines Cali war diese Zusatzsitzbank dabei und diese für die Überfahrt eingebaut.


    Der Zugang zur letzten Sitzreihe ist dann schon ziemlich eng.
    Ein Kind dort im Kindersitz anzuschnallen etc. wird aus meiner Sicht nicht komfortabel.

  • Beim Kauf meines Cali war diese Zusatzsitzbank dabei und diese für die Überfahrt eingebaut.


    Der Zugang zur letzten Sitzreihe ist dann schon ziemlich eng.
    Ein Kind dort im Kindersitz anzuschnallen etc. wird aus meiner Sicht nicht komfortabel.


    Das sehe ich auch so. Das Anschnallen des Kindes im Kindersitz hintere Reihe, ist vll. nicht so Bequem.


    Aber man kann die Bank ja zum einsteigen in die hintere Reihe etwas nach vorne schieben. Und dann wieder einrasten, geht ja eigentlich ganz fix.


    Schöne Grüße,
    Lars

  • Mist, das hatte ich befürchtet.
    Also kann man sie so bequem verschieben, wie die "normale" Sitzbank? Also es muss nichts geschraubt werden? Ist da denn überhaupt Spiel nach vorne? Die müsste doch sowieso schon beim äußersten Rand verankert sein.
    Dann wäre es ja zumindest einen Versuch wert.

  • PeZe : Die hatte ich gesehen, aber da ist sie nur reingestellt und nicht eingerastet, oder? Falls die so tatsächlich verankert ist, wäre da ja schon ein bisschen Spiel nach hinten und nach vorne gar kein Platz für die Beine. Oder liegt das nur an der Tasche für den Beifahrersitz, dass es so wirkt?

  • Ja, ist nur reingestellt. Mansieht aber den Hebel/Dorn, der in der Schiene einrastet. Du siehst da jeweils Löcher in der Schiene. Man darf nicht zu dick sein, um hinten einzusteigen ;) , hat aber noch genug Platz für die Beine

  • In meiner 92er Caliausstattung ist gelegentlich eine "Kaktus-Sitzbank" eingebaut.
    Das geht baujahrunabhängig völlig problemlos.


    Ist schon ziemlich eng, wenn man die Platzverhältnisse eines Busses gewöhnt ist.
    Die Standard-PKW-Fahrer werden kaum einen Unterschied bemerken.


    Ich fühle mich auf Rückbänken in handelsüblichen PKWs mittlerweile ziemlich beengt.

    In meinem Haushalt gibt es nur bewährte Fahrzeuge und Oldtimer.

    Für Schrott habe ich nicht genug Geld.