Thailand - VW T4 V6 mit Automatikgetriebe

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Hallöle,


    übermorgen geht es in den Urlaub. Da wir jedes Jahr in Thailand für ca. 3-4 Wochen fahren und mittlerweile mehr Platz brauchen, denke ich darüber nach unseren dortigen PKW (Honda Civic) gegen eine CARAVELLE auszutauschen.


    In Thailand gibt es einige T4 V6 Automatik - preislich ok - da dort EXOTEN, vergleichbare Toyota's sind teurer.


    Siehe:
    https://www.one2car.com/en/for…an-kanchanaphisek/5427774
    oder
    https://www.one2car.com/en/for…phrao-phetchaburi/5408464


    Abgesehen vom Verbrauch beim Betrieb in einer Großstadt wie Bangkok, mache ich mir hinsichtlich des Getriebes Sorgen.


    Wie lange hält ein Automatikgetriebe in einem V6 mit 200 PS ? … im Großstadtbetrieb ?
    Auf was sollte man bei der Begutachtung und einer Probefahrt achten ?
    Was muss nach ca. 150 tkm an Wartung gemacht werden ?


    Danke vorab - und einen gutes Jahr 2019
    Thomas

  • Irgendwie ist der V6er selbst in D.Land ein kleiner Exot.
    Da es den Motor nur mit Automatik gab würde ich mir selbst auch nie einen kaufen. Erst recht nicht im Ausland oder für den Urlaub. Da wäre es besser ein eher gängiges Modell zu kaufen bei dem Man weiß das es auch Menschen gibt die es reparieren.
    Beim Automatikgetriebe braucht man halt immer einen Spezialisten, und die Geplagten aus dem Forum wissen wie schwer und teuer es ist so jemanden zu finden.
    Also ich rate dir ab, auch wenn der Kaufpreis interessant ist.

  • Nach 150000km kann das schon alles komplett fertig sein oder noch mal so lange halten! :glaskugel:


    Ich würd im Ausland immer ein Fahrzeug kaufen das da total üblich ist und jeder Hinterhofschrauber reparieren kann und die Teile binnen 24h ran kriegt.


    Schon hier in D sind die Leute zu blöd die Automatikgetriebe im T4 zu reparieren. Das wird dann da nicht besser....

  • In Thailand würd ich mir, wenn du einen Bus willst NUR einen Toyota Commuter auf Gas , bei Pickup einen Hilux kaufen.
    Die gibts dort millionenweise, kann jeder Hinterhofschrauber reparieren.
    Benziner mit Gas sind in Thailand auch sehr üblich.
    Aber bitte keinen T4 in Thailand. Kennt keiner.

  • Für 3-4 Wochen pro Jahr.......


    Da möchte man sich doch auf etwas freuen. Also ich würde mich da auf einen T4 V6 freuen.
    Bei der jährlichen Fahrleistung die dann zustande kommt, also vielleicht 5000- 10000 km, kann ein guter gern noch 10 - 20 Jahre halten.
    Man darf eben nicht den erstbesten kaufen und sollte sich um 3-4 Dinge kümmern.
    Ölwechsel für Motor 1 x im Jahr minimum. Ölwechsel der Automatik alle 60000 km spätestens aber mindestens 3 x kurz hintereinander.


    Was kann sonst noch wichtig sein ?
    Nicht viel, bzw. nicht viel mehr als bei einem Diesel mit Schalter.


    :)