Erste Polizeikontrolle & suche gebrauchten DPF

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Guten Abend zusammen,


    Irgendwann ist immer das erste mal, heute habe ich wohl mit Mütze und müdem Gesichtsausdruck einen bekifften/betrunkenen Eindruck auf die Rennleitung gemacht.
    Nach kurzen Drogentest und Überprüfung meiner Personalien ist aufgefallen das mein Trapo zwar den Aufkleber angepappt hat aber dieser nicht im Fahrzeugschein eingetragen ist...


    Es gilt natürlich das kluge Stickwort:"Ignorantia legis non excusat" - ist es möglich das ich doch einen Filter unter der Karre habe? Wo kann/muss ich das prüfen lassen?
    Falls ich das Ding nicht drunter habe, was gibts da für Optionen? Kohle für so ein tolle Luftreinigungseinrichtung, habe ich als Student (mit 600 Talern im Monat) natürlich nicht.
    Dürfte ich mir einen Filter aus einem Schrott T4 rauflexen und selber reinbrutzeln?


    Außerdem: Super unfreundlich die beiden!!! Als der eine mir da die Anzeige wegen "Uhrkundenfälschung" um die Ohren gehauen hat, ist der Kollege sogar einfach in den Bus eingestiegten.
    So ein zusammentreffen mit der Staatsmacht kann schon beängstigend sein...

  • Hallo,


    ich gehe davon aus das du den Bus mit grüner Plakette übernommen hast? Ob du einen DPF hast oder nicht solltest du sehen können, wenn du dich unter den Bus legst und nachsiehst. Zur Not zum TÜV fahren und denen dein Problem schildern. Evtl. sind die dann sogar so nett und können dir wegen der Eintragung weiterhelfen.


    Falls keiner vorhanden ist, muss ich dich enttäuschen wegen alten "reinbrutzeln" (zumindest nicht offiziell genehmigt). Siehe Link


    "Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften müssen vor der Nachrüstung vorgeschaltete Katalysatoren erneuert werden, wenn diese länger als fünf Jahre oder mehr als 80.000 km im Fahrzeug verbaut waren."


    Gruß

  • Alles klar, danke für den Link mit Foto! Musste noch aus der Stadt rausfahren hoffentlich finde ich da morgen wieder hin.


    edit: Habe den Bus mit grüner Plakette übernommen und irgendwann ein Ticket bekommen weil noch die alte Nummer noch draufstand. Daraufhin bin ich zur Zulassungstelle habe das erklärt und die haben mir kurzerhand einen Sticker mit meinem Nummernschild draufgemacht...

  • edit: Habe den Bus mit grüner Plakette übernommen und irgendwann ein Ticket bekommen weil noch die alte Nummer noch draufstand. Daraufhin bin ich zur Zulassungstelle habe das erklärt und die haben mir kurzerhand einen Sticker mit meinem Nummernschild draufgemacht...


    Das ist merkwürdig. Bei der Zulassungsstelle prüfen die ja eigentlich immer ob dir eine grüne Plakette zusteht. Dann haben entweder die nicht im Fahrzeugschein nachgesehen oder die zwei Beamten heute haben was falsch gemacht.

  • Wer baut denn einen DPF ein und lässt den nicht Eintragen? Da wird wohl eher die falsche Plakette drin sein, wenn nix im Fahrzeugschein steht.... So ohne weitere Fakten ist das Raterei.


    Gruß XLspecial.
    Gesendet von meinem Gameboy Color

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • Also man kann den DPF schon nachträglich einbauen. Ich würde vorher mit dem Prüfingenieur deiner Wahl sprechen, was er alles sehen will und dabei mal fallen lassen, dass dein KAT mehr als 80k km runter hat und ob ihn das interessiert. Falls ja, die Dinger gibs für um die 100 € in dieser Bucht.

  • Man baut halt erst den DPF ein, lässt den dann eintragen und klebt dann die Grüne.
    Das kluge Sprichwort bringt dich da nicht weiter....


    Ne Plakette kleben ohne Eintragung ist halt ne Steilvorlage.


    ... wenn die beiden Ordnungshüter Langeweile haben, ist das wie gesagt Urkundenfälschung!


    Die ZB1 ist mit der Grünen Plakette genaugenommen eine "zusammengesetzte Urkunde"


    Wer diese zu Unrecht führt begeht Urkundenfälschung.


    Ich würde mir ganz schnell einen DPF drunter bauen und das bestätigen lassen.


    MfG der Kay



  • Kleine Nebenfrage, wo/woran erkenne ich in den Papieren ob der Filter eingetragen ist?
    In der Liste finde ich meine Nummer unter 2.1 oder 2.2 nicht
    https://www.t4-wiki.de/wiki/Datei:T4-Wiki-DPFListe.jpg


    /Edit
    ok unter 14.1 gucken, 0433 trotzdem nicht zu finden.

  • Nein, auch 14.1 ändert sich nicht. Im Zusatztext muß in dem Fall ein DPF mit Nummer und eine Partikelminderungsstufe stehen.

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • Dein Bus hat ein ganz anderes Problem. Da steht 0433, was nach den Listen Euro 4 wäre....Und niemals sein kann. Der müsste euro 2 haben 0427. Kann das sein, dass der mal LKW war und 0633 hatte und falsch umgeschlüsselt wurde?


    Nach der eingetragenen Schlüsselnummer bekommt er jedenfalls ohne Umrüstung Grün, also die Zuordnung 14.1 -> Plakettenfarbe stimmt, aber die Eintragung unter 14.1 nicht.

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • Bei meinem Carthago steht der Filter auch im Text in der Zulassungsbescheinigung Teil 1. Bei mir steht unter 14.1 die 0427 drin.

  • Dein Bus hat ein ganz anderes Problem. Da steht 0433, was nach den Listen Euro 4 wäre....Und niemals sein kann. Der müsste euro 2 haben 0427. Kann das sein, dass der mal LKW war und 0633 hatte und falsch umgeschlüsselt wurde?


    Nach der eingetragenen Schlüsselnummer bekommt er jedenfalls ohne Umrüstung Grün, also die Zuordnung 14.1 -> Plakettenfarbe stimmt, aber die Eintragung unter 14.1 nicht.



    Ich hab an dem nur die Sitzbank nachtragen lassen, alles andere kam vom Vorbesitzer oder VorVorbesitzer.
    Ka was da umgetragen wurde. Fällt aber auch keinem auf weder TÜV noch Zulassungsstelle.
    Es war wohl mal ein Handwerkerauto hat mir der Vorbesitzer gesagt, vllt wars dann nen LKW.

  • Vermutlich wird es so sein. Witzig finde ich auch die Achslasten. Sind irgendwie ACV untypisch.


    Wenn das nichtmal dem TÜV auffällt...Gut für dich, aber eigentlich fragt man sich, warum der überhaupt was macht. Fachmännisch ist das nicht....

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

    Einmal editiert, zuletzt von xlspecial ()