Schiebefenster Klappert?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Am Samstag, den 23.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...
  • Hallo zusammen,
    ich hab folgendes Problem. Während der fahrt klappert mein Schiebefenster hinten (naja eigentlich mitte) links, wenn es geschlossen ist. Der Rahmen ist fest an der Karosse, es klappert tatsächlich "nur" der schieb-bare Teil der Scheibe, wenn diese geschlossen ist.
    Richtig "eingerastet" ist sie, das Problem tritt nicht immer auf, nur manchmal (aber wenn, dann richtig nervig), speziell an sehr warmen Tagen zu beobachten :stars:


    Hat jemand eine Idee? Vielleicht ein Streifen Klebeband o.ä. um die Scheibenkante, sodass sie nicht mehr klappert? Sieht sicherlich bescheiden aus. :kratz: :weissnix:


    Ich bin Dankbar für sämtliche Vorschläge :pray: :applaus:

  • Bei meinem einen Schiebefenster bewegt sich unterhalb der schiebbaren Scheibe eine Leiste/Dichtung mit. Die bleibt dann gerne in geöffneter Stellung stehen, wenn dann das Fenster zu ist klappert es. Ich muss da auch mal wieder irgendwie befestigen...

  • ein wenig Fett rein (ggf. auch Silikonspray), dann geht es eine Weile gut. Ist wie bei der Rückbank, die klappert bei mir in der Halterung und das löst sich auch nur durch fetten....

  • Hi Leute,


    auch bei mir hat das Schiebefenster geklappert ;( -- echt nervig, da wir in der Innenstadt noch Kopfsteinpflaster haben :S
    Bei mir hatte die Scheibe in der Höhe viel Spiel, dadurch geschuldet dass sich die untere Schiene etwas eingeschliffen hat und dadurch die Scheibe nicht mehr rechtwinkelig an der aufrechten Kante angelegen ist. (oder hat sich der untere Rahmen gesetzt, oder ist die Scheibe selbst nicht maßhaltig - was auch immer )
    Ich hab lange überlegt wie ich das abstelle und bin dann zu einer ganz banalen Lösung übergegangen :D

    Ich habe von einem Kabelbinder den "Einfädelbereich" genommen, thermisch mit Feuerzeug in Form gebracht und den dann quasi als "Auflaufkeil" mit etwas Scheibenkleber eingelegt. Scheibe vorsichtig mit Zug nach oben geschlossen und mit Klebeband nach oben gehalten 8)
    Jetzt, wenn ich die Scheibe schließe "zwängt" sie sich auf die letzten Millimeter leicht ein und das Geklappere ist seit ewigen Zeiten weg ! :thumbsup:


    Aber seht selbst im Anhang.


    VG
    Atlantis16

  • Hmm, ich rätsel schon lange was bei mir links hinten mittig im Bus klappert.
    Braucht einen speziellen Typ Bodenwellen.


    Werd einmal wen hinten reinsetzen und das Fenster festhalten lassen :thumbsup:

  • Hi Leute,
    jetzt haben alle gejammert dass die Seitenscheibe klappert und ich habe meine Lösung Kund getan ;)
    Leider ist es wie immer, jeder saugt auf, gibt aber keine Rückmeldung ob es hilfreich war ! -- schade !!!!!


    Letztendlich hat jeder für das eine oder andere "Wehwehchen" eine Lösung, wird es aber genau wegen diesem phlegmatischem Verhalten nicht mehr Kund tun !! --- schade ! X(



    VG
    Atlantis16

  • Leider ist es wie immer, jeder saugt auf, gibt aber keine Rückmeldung ob es hilfreich war ! -- schade !!!!!

    Liegt in meinem Fall aber auch einfach an akutem Zeitmangel. Hat nicht jeder Zeit, gleich am Bus zu basteln.

  • Hi,


    ich habs zur Kenntnis genommen, für gut befunden, habe einen Bus vor der Tür stehen und etwas Zeit, allerdings ...



















    ... habe ich keine Schiebefenster.....


    Grüße und DAnk

    Klaue nicht...
    ..... der Staat hasst Konkurrenz!!!



    Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)


    :thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup: