Reifen Kompressor

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Ich überlege gerade einen Kompressor zu kaufen, mein Preislimit habe ich auf 100 € gesetzt, kann aber auch gerne günstiger sein.


    Momentan ist mein Favorit der T-max 72, der scheint ja auch relativ klein zu sein.


    Was habt ihr denn so dabei?



    Ps. Einen passenden Thread habe ich nicht gefunden.

  • Für meine Zwecke hat der immer gereicht, sprich alle 4 Räder nach der Offroadtour wieder auf Straßendruck zu bringen, da wird der Kompressor gerade mal lauwarm8)

  • Also ich kann den T-Max auch nur empfehlen. Ich hab ein etwas älteres Modell ohne dem schicken geben Blech was aber wohl den 72er entspricht.


    Das Ding hat eine Afrikadurchquerung ohne einen Aussätzer überstanden und ist mittlerweile 10 Jahre im Einsatz. Mittlerweile ist die Ummantelung des Kabels etwas brüchig. Müsste mal ein neues Kabel einziehen und die Tragetasche ist ein bisschen zerfetzt. Das alles tut der technischen Funktion keinen Abbruch.


    Wenn man den Kompressor ein bisschen laufen lässt dann wird die Kupplung des Spieralschlauches etwas warm. Wenn dann noch viel Zug auf den Schlauch ist, dann ist der auch schon mal abgesprungen. Ob das bei den aktuellen Modell immer noch so ist kann ich leider nicht sagen.


    Das tolle ist, das man das ding zerlegen und reparieren kann!


    http://forum.buschtaxi.org/kom…-fur-einen-t52875-15.html


    Hier sieht man wie das Ding zerlegt aussieht!

  • Ich habe seit Jahren einen Kompressor aus dem Pannenkit eines Opels (GM) dabei. Damit werden regelmäßig beim saisonalen Reifenwechsel alle Luftdrücke reguliert. Sollte mit den Pannenkits aus VAG Fahrzeugen baugleich sein.

    Vier platte Reifen habe ich allerdings noch nicht damit aufgepumpt (zwei hintereinander schon). Zur Not kann man auf "Weltreise" zwei Stück einpacken. Nehmen kein Platz weg und gibts günstig in diversen Portalen.

  • ich finde die quadratischen Pannenset-Kompressoren auch sehr praktisch. Vor allem weil die scheinbar deutlich besser halten, als die billigen neuen aus dem Netz.


    Aber es kommt doch auf den Anwendungsbereich an. Im OffRoad/Fernreise Bereich ist so ein 100 Euro Kompressor wohl die bessere Wahl!

  • Ich habe seit jahren die org. blauen VW/Audi/Seat/Skoda..... Kompressoren dabei und bin zufrieden damit.

    Gibt es bei iebää schon so um die 20€

    Grüße aus Vogelsdorf :winker:

    am östlichen Stadtrand von Berlin


    VW Tiguan 2,0TDI 4Motion 7-DSG Bj.2014