Zum Partikelfilter

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Servus!


    Da wir uns heuer nen Rußpartikelfilter einbauen lassen, hab ich bei der Fa. HJS mal Allgemeines angefragt...
    Vielleicht interessiert's wen, hab das hier im Forum nämlich noch ned gelesn...



    Gruß Michael




    Sehr geehrter Herr Glaser,


    vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an dem HJS Diesel-Partikelfilter zur Nachrüstung.

    Am 02.02.2005 haben sich Bundeskanzler Schröder, Umweltminister Trittin und Finanzminister Eichel über eine steuerliche Förderung geeinigt.


    Demnach sollen Neufahrzeuge mit Diesel-Partikelfiltern eine einmalige steuerliche Förderung von 350 Euro erhalten und für die Nachrüstung


    seines Pkws soll der Autobesitzer mit einer einmaligen Förderung in Höhe von 250 Euro belohnt werden.

    Die Förderung beginnt am 01.01.2006 und läuft bis zum 31.12.2007.


    Fahrzeuge, die bereits in 2005 mit Partikelfilter ausgestattet werden, sollen diese Förderung nachträglich erhalten.

    Die Firma HJS wird unter diesen Rahmenbedingungen weiterhin mit Hochdruck an dem umfangreichen City-Filter Lieferprogramm für alle gängigen


    neueren Dieselfahrzeuge arbeiten. Die Produktion der City-Filter startet im 2. Halbjahr 2005.


    Mit dem City-Filter bieten wir Ihnen eine Nachrüstlösung, die die gesetzlich geforderten Grenzwerte sicher unterschreitet.


    Der Endpreis inkl. MwSt. für den City-Filter wird bei rund € 650 liegen und über den Autoteilehandel und die Werkstätten vertrieben.

  • Hey Cali


    hattest du allgemein T4 angefragt oder speziell 111er???

    MFG


    Henry


    Mein Auto ist alt genug, um selbst zu entscheiden - das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihm unterwegs zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von Chief Blue ()

  • Zitat

    Original von Cali111
    Servus!


    Da wir uns heuer nen Rußpartikelfilter einbauen lassen, hab ich bei der Fa. HJS mal Allgemeines angefragt...


    Moin Cali,
    würde mich interessieren, was der Spaß gekostet hat.

  • Ja Ja ihr Bayern,


    dat mit eurem HEUER kann man als nicht Bayer schon ma schnell Missverstehen. 8o 8o 8o


    Dat kann ja alles bedeuten:


    Heute,
    diese Woche,
    diesen Monat oder auch
    dieses Jahr bedeuten. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    In diesen Fall soll es dieses Jahr bedeuten, was mir meine kleinen bayrisch Erfahrungen ermöglichen zu verstehen... :D :D :D :D :D

    Um alle Klarheiten zu beseitigen: :D :D :D :D


    Bin n Güstrower (Nordlicht), den es für fast 4 Jahre zur Entwicklungshilfe nach München verschlagen hatte :D :D :D zwischenzeitlich in den Kassler Bergen rumgetrieben hat, nun aber endlich wieder im heimischen Norden sesshaft geworden ist...



    Diesel

  • ja dat marg sein. Wer weiß ob ich dat dann noch verstanden hätt... :D :D :D


    nichts für ungut. Fühl mich hier untern ja ganz wohl 8)8) 8)


    Gruß Hoffy

    Um alle Klarheiten zu beseitigen: :D :D :D :D


    Bin n Güstrower (Nordlicht), den es für fast 4 Jahre zur Entwicklungshilfe nach München verschlagen hatte :D :D :D zwischenzeitlich in den Kassler Bergen rumgetrieben hat, nun aber endlich wieder im heimischen Norden sesshaft geworden ist...



    Diesel

  • Habe ähnliche Auskunft bekommen.
    Allerdings hatte der Auskunftgebene Bedenken bei dem verfügbaren Platz des T4 an dieser Stelle.
    Da sollte es allerdings schlimmere Fälle geben denke ich.


    Der Rußfilter für den ACV steht auch seit längerem in der Artikel- / Preisliste von HJS.


    hier der Link zum PDF-File
    HJS-Programm 2005
    Erreichbar auch unter HJS


    Hoffentlich hält mein KAT noch solange durch. Den mußte ich letztes Wochenende kräftig pflastern.


    Gruß,
    RalphCC


    PS: wenn´s soweit ist, Sammelbestellung? :D

  • Zitat

    Original von RalphCC



    PS: wenn´s soweit ist, Sammelbestellung? :D


    Hallo


    Wenns soweit ist ( Förderung und Steuerermässigung ) bin ich auch dabei.


    Grüße
    Robert

  • Wenn ich das recht verstanden habe gebe ich


    einmal


    700€ aus für einen Russpartikelfilter



    und erhalte einmalig eine Steuervergünstigung von 250€!!!!



    Wenn soweit richtig, dann


    700 - 250 = 450€


    Dann bezahle ich also 450€ für ein Filter!!!!!!!!!!!!!!! 8o 8o 8o 8o 8o


    Die Frage ist warum???????



    Bitte um Berichtigung wenn ich das missverstnaden habe


    Micha

    Micha

    :winker::winker::winker: Ich stehe zu meinem Bauch ->Warum nur ein Sixpack wenn Frau auch die ganze Kiste haben kann :winker::winker::winker:

    Mein Verbrauch mit GAS!!!!!

    Spritmonitor.de





  • Vielleicht einfach nur der Umwelt und der Volksgesundheit zuliebe? Was für eine Frage...........

  • Zitat

    Original von Küstenvan


    Was willst DU? ?(


    Ab wann ein T4 als Nutzfahrzeug gilt, will ich wissn :D
    Denn PKW: 250€, Nutzfahrzeug: 350€.



    Gruß Michael

  • Für die anwesenden Ösis:


    Der ÖAMTC hat eine Aktion. Es werden Dieselpartikelfilter der Firma Remus verkauft. Sind schon für fast alle neueren Dieslfahrzeuge erhältlich und kosten zwischen € 625.- uns € 725.-


    Nun zur Steiermark: In der Steiermark wird der Dieselfilter,zusätzlich zu den € 300.- vom Vater Staat, noch mit extra € 100.-, gefördert.


    Macht also ca. € 650 - € 300 - € 100 = € 250.- für nix!


    Man bekommt dann noch ein Plakette aufs Auto und Papiere, die man mitführen muß. Wozu? Für nix!! Na ja, stimmt nicht ganz. Man darf dann bei Feinstaubwarnung Auto fahren. Jedoch sind die Grenzwerte für Feinstaub künstlich so angehoben worden, daß es so gut wie nie zu einem Feinstaub Alarm kommt, lustig, nicht?


    Das ganze Zeug wird dann wahrscheinlich in kürzester Zeit genauso wenig anerkannt, wie die damalig nachgerüsteten Benzin Kat's. Ungeregelte Dieselfilter sind nutzlos, so sieht es dann wahrscheinlich das Amt.


    Ergebnis: Leicht erhöhter Spritverbrauch, viel Geld ausgegeben, weder was gespart, noch der Natur wirklich was Gutes getan. Alleine schon die Herstellung entnimmt der Natur mehr Resourcen, als wenn ich so wie es ist, weiter fahre.


    Grüße, Peter

    Wer nichts weiß, muss alles glauben!!
    Wissen ist Macht, weißt nix, m(M)acht nix!

    Einmal editiert, zuletzt von Mc_Givertechnik ()