Der Dachträger (mit Airline Schiene)

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Da das Dach nicht 100% eben ist kann man mit unterschiedlichen Höhen diese Unebenheit einigermaßen ausgleichen. Und der Zustand ist super. Ich mach am Wochenende mal Fotos.

    Suche: Gummimatte vorn,"kleine" Verkleidung für Diff-Sperre-Anzeige, Westfalia Hochdach Gepäckträger
    Projekte: Airlineschienen-Dachträger, 300 Watt- 320Ah - Solarsystem, Holz-Klappbett über Caravelle-Bank, Rostbeseitigung: Level 1
    WIP: Nachrüstung Westfalia Hochdach, Innenausbau 2.0 (Bambus)

  • Das ist ein U-Profil aus dem Baumarkt mit dem Biber.


    Kostenpunkt: 6-7 Euro
    Maße: 30x20 (2mm Dicke)


    Die Winkel habe ich wie auf dem ersten Bild zu sehen im "Zick-Zack-Muster" ausgeschnitten. So habe ich aus dem 1m Länge 20 Winkel herausbekommen.

    Welches Material ist das U-Profil: Edelstahl oder Alu?

  • Sagt mal, die Forumsträger gibt es ja in drei Größen (55,65,75) ... bei welcher der drei Höhen würde das Schiebedach noch aufgehen ohne an die Dachplattform zu stoßen???

    Fangen wir mal damit an ;) Welches Dach? Für den T4 gab es original 4 Verschiedene Dächer... ;) Ich habe 2 davon und die 65er Winkel und könnte testen...

    T4 Multivan Generation Dach, kurzes normales Dach... Originales Fahrerhaus Dachfenster...

  • Fangen wir mal damit an ;) Welches Dach? Für den T4 gab es original 4 Verschiedene Dächer... ;) Ich habe 2 davon und die 65er Winkel und könnte testen...

    T4 Multivan Generation Dach, kurzes normales Dach... Originales Fahrerhaus Dachfenster...

    Spannende Frage ich schliesse mich da einmal an. Ich habe auch ein Dachfenster, welches ich dank grosser Dachbox, welche als Regenschutzdienst als Lüftung bei Übernachtungen nutze. Mit den "alten" Vortex Trägern konnte ich das Fenster jeweils in der ersten Stufe öffnen (trägt ca. 65mm auf, siehe "missratenes" Bild...)

    Eine etwa gleich höhe wollte ich mit den Forumadapter erreichten, hat da jemand Erfahrungen, ich schiele mal auf die 75mm wenn das Fenster alleine schon 65mm benötigt beim öffnen.


    Hat schon jemand einmal die schmalen Airlineschienen (28 statt 36mm) verwendet? https://www.kurierbedarf.com/A…kig-Light-schmal-25-Meter

    Wenn man diese schön in die Mitte der Dachrinne klebt, müsste doch auf beiden Seiten einen schönen 5mm "Wasserkanal" offen bleiben.

    IMG_20190212_205251_resized_20190212_085508178.jpgK1024_IMG-20150116-WA0007.JPGK1024_K1600_20160106_121317.JPG

  • Eine etwa gleich höhe wollte ich mit den Forumadapter erreichten, hat da jemand Erfahrungen, ich schiele mal auf die 75mm wenn das Fenster alleine schon 65mm benötigt beim öffnen.

    also gefühlt reicht das nicht... ich hab die 65er und die sind deutlich niedriger als die vortex... wobei man die auch auch in grenzen am dach verschieben kann und demach auch höher oder tiefer landet... ich kann aber nachher mal meine träger drauflegen und sagen, wieviel platz bleibt...

    Hat schon jemand einmal die schmalen Airlineschienen (28 statt 36mm) verwendet? https://www.kurierbedarf.com/A…kig-Light-schmal-25-Meter

    Wenn man diese schön in die Mitte der Dachrinne klebt, müsste doch auf beiden Seiten einen schönen 5mm "Wasserkanal" offen bleiben.

    nimm lieber die breite und spare nicht mit dem kleber. wofür ein Wasserkanal? der kanal ist dann eben die airlineschiene. selbst bestückt liegt die immer noch so tief, dass das locker reicht...