Wie lange hält eine Edelstahl Abgasanlage?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • aus eigener Erfahrung .

    Mitteltopf Endtopf einfacher Stahl .. selbst mit Brantho lackiert Haltedauer kaum mehr als 6 Jahre .. Ansage Fröschl .. Dauer 6 Jahre ist normal.

    LRT Krümmer und Hosenrohr aus 1.4512 Edelstahl .. zwar leicht Oberflächenrost, hält aber schon über 6 jahresgrenze ohne Durchbrüch vor allem an den Schweißnähten.


    Bei den Angeboten ist zu empfehlen, die Rohrschellen auch aus VA in der Bucht nach zu kaufen. die sind im Angebot nur aus Stahl

    VW Transporter 4 T4 Edelstahl Mitteltopf Endtopf Auspuff 315,47 €

    VW Transporter 4 T4 Edelstahl Mitteltopf Endtopf Auspuff

  • Du schreibst oben "einfacher Stahl", verlinkt ist aber eine Fröschl edelstahl anlage mit einem guten Preis! Aber damit hat noch keiner Erfahrung gemacht?

    Satzzeichen retten Leben. "Wir essen jetzt Opa!"

    Suche: doppelsitzbank und zugehörige Türverkleidung in Neptunblau ;)

    :drive: Der weiße Multivelle

  • der bei #23 verlinkte Edelstahl gilt als Beispiel Alternative Set Kauf für relativ günstigen Preis ..

    aber stimmt, war im Beitrag darüber etwas unglücklich formuliert, sorry

    die einfache Stahl Version wäre der Satz hier unten link

    VW Transporter T4 2.0 2.5 2.4D Mitteltopf Endtopf Kit 100,79 €

    VW Transporter T4 2.0 2.5 2.4D Mitteltopf Endtopf Kit

  • Fröschl gibt an, dass der Edelstahlauspuff aus Chrom-Titan-Stahl ist. Hat davon schonmal jemand was gehört? Ist das Mit V2A vergleichbar? Google ist da keine große Hilfe...

    Satzzeichen retten Leben. "Wir essen jetzt Opa!"

    Suche: doppelsitzbank und zugehörige Türverkleidung in Neptunblau ;)

    :drive: Der weiße Multivelle

  • bei bem in #23 verlinkten Set steht nur Edelstahl


    zu Chrom Titan Stahl findet man als erstes den Verweis .. ob das damit gemeint sein soll ???

    Nichtrostender, austenitischer Chrom-Nickel-Stahl mit Titan 1.4541

    https://www.heco.de/cms/fileadmin/heco/Seiten/Wissenswertes/Werkstoffe/DE/14541.pdf

  • Mein polmostrow Mitteltopf ist seit 5 Jahren (2018) dran.

    Letzten Herbst auf Sardinien hab ich ausversehen den Bus drauf abgestellt (ups), hat es ausgehalten.

    Mechanische Stabilität scheint ausreichend vorhanden.

    Nur die Schweißnähte gebürstet und Zinkspray drauf.

  • Nichtrostender, austenitischer Chrom-Nickel-Stahl mit Titan 1.4541

    Was dann widererum den V2A entspräche.

    Chrom-Titan-Stahl

    Das ist zu ungenau, man bräuchte die genaue Werkstoffnummer um eine Aussage treffen zu können.

    Fröschel ist bei mir persönlich durch, nicht wegen der Qualität sondern wegen der Verpackung und Verarbeitung.

  • Fröschel ist bei mir persönlich durch, nicht wegen der Qualität sondern wegen der Verpackung und Verarbeitung.

    bei mir durch zwar nicht .. aber auch die Verarbeitung lässt anteilig zu wünschen übrig ..

    Ware wird halt nicht direkt vom Verkäufer produziert .. schnell und billig zusammen getackert von wo anders

  • Was dann widererum den V2A entspräche.

    Falsch!

    V2A entspricht der Werkstoffnummer 1,4301!

    V4A entspricht der Werkstoffnummer 1.4541!

    Womit er dann auch resistenter gegen Säuren und Laugen ist.

    Somit auch dem Gemisch welches bei dem "Kondenswasser" aus der Auspuffanlage, welche durch die Verbrennung, mit Schwefel angereichert wird, resistenter ist.

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,

    denn Wissen ist begrenzt!

    (Albert Einstein)

  • Meine Info zu den Stählen:

    Zitat

    Im Metall­bau und bei Ble­chen wer­den häu­fig mit der Bezeich­nung V2A die CrNi-Stähle 1.4301, 1.4541 und 1.4307 gekenn­zeich­net,

    hin­ge­gen mit V4A die CrNiMo-Stähle 1.4401, 1.4571 und 1.4404.

    :rolleyes:

    Womit er dann auch resistenter gegen Säuren und Laugen ist.

    Somit auch dem Gemisch welches bei dem "Kondenswasser" aus der Auspuffanlage, welche durch die Verbrennung, mit Schwefel angereichert wird, resistenter ist.

    Das "1.4541" war auch nur die Interpretation von t4syncrodriver, über die genaue Materialbezeichnung wissen wir nichts.

  • Meine Info zu den Stählen:

    Zitat

    Im Metall­bau und bei Ble­chen wer­den häu­fig mit der Bezeich­nung V2A die CrNi-Stähle 1.4301, 1.4541 und 1.4307 gekenn­zeich­net,

    hin­ge­gen mit V4A die CrNiMo-Stähle 1.4401, 1.4571 und 1.4404.

    :rolleyes:

    Und die Info stammt wo her?

    Was der Handel üblicherweise wie bezeichnet um es zu verkaufen ist eine andere Sache.

    Phantasie ist wichtiger als Wissen,

    denn Wissen ist begrenzt!

    (Albert Einstein)

  • V2A und V4A sind eh nur ehemals eingetragene Handelsbezeichnungen der Fa. Krupp aus grauer Vorzeit. Was das heute genau ist, ist nicht geregelt und definiert nur eine Gruppe. :prof:

    Hauptsache die Kiste fährt.

  • Hab lange hin & her überlegt...

    -fröschl edelstahl nicht näher definiert für 315€

    -edelstahlanlage V2A von autoteile köln für 430€ (bei abholung 10% rabatt) https://www.ebay.de/itm/2235017049…emis&media=COPY

    -eine richtig gescheite & chique anlage von BN-Pipes (deutlich mehr als 430€... :saint: )

    -oder doch wieder eine billoanlage für 92,50 https://www.ebay.de/itm/141595341093

    Hab dann doch die billo anlage aus der bucht genommen, was soll ich sagen.... es ist eine Polmastrofskilinskischießmichtotwiejetztdochgenauhieß :hurra: :hurra: :hurra:

    Satzzeichen retten Leben. "Wir essen jetzt Opa!"

    Suche: doppelsitzbank und zugehörige Türverkleidung in Neptunblau ;)

    :drive: Der weiße Multivelle

  • Auspuff Hannover wurde nicht erwähnt. Meine Abgasanlage für den 0603/442 ist aus Edelstahl, und von Auspuff Hannover. Bin zufrieden. Beim Beschleunigen im 3. Gang bis 3000 1/min raucht es einige Sekunden dekorativ, impulsiv und dieselrealistisch hinten zum Endtopf raus.

  • Habt ihr ohne Schutzgas geschweißt? Und die Rückseiten bzw. Wurzeln nicht formiert?

    Eine Reaktion mit Sauerstoff sollte nicht stattfinden, sonst läuft was schief. Die Nähte sehen dann auch deutlich anders aus - kennt jeder dem mal das Gas mitten in der Naht ausgegangen ist. Soweit ich weiß (und das ist nicht viel!) zersetzt sich der Chrom an der Oberfläche der Schmelze weshalb die Naht behandelt werden muß.