Verstärkte Gasfedern für die Heckklappe

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.
  • Hallo,


    habe ca. 30 kg mehr an der Heckklappe. Die fällt natürlich nun zu wie nen Klotz.


    Ich möchte ungern die 1250 rein bauen . Die sind wohl zu viel des guten.


    Wie sind die Erfahrungen?


    90 Euro für die 990 ( die würden reichen ?) Finde ich sehr teuer.


    Gibt es günstigere? Wo habt ihr eure bestellt?


    Gruß

  • Hallo,


    habe vor kurzem diese hier verbaut. Habe bis jetzt nur den Paulchen drauf ohne irgendetwas anderes. Diesen drücken die schon gut hoch. Müsste mal ein Ersatzrad draufwerfen und gucken wie es dann ausschaut.


    Gruß Henri

  • Moin,


    ich habe mir vorgenommen z.B. hier (norelem) meine nächsten Gasfädern zu bestellen. Evtl. kommt das für dich auch in Frage.

    Und wenn du um die 100 Euro ausgeben willst, dann gibt es die da sogar in Edelstahl ;-)


    Schöne Grüße

    - 95er ABL Multivan
    - 01er ACV Trapo LR, Reimo Camperumbau mit Hochdach

  • Also ich habe mir die 1250 er verbaut. so schwer wie immer alle sagen geht die klappe leer gar nicht zu. man braucht halt etwas mehr schwung xD
    aber sie bekommen alleine die klappe mit zwei fahrrädern drauf auf und halten sie auch endlich oben. viel mehr gewicht hatte ich bis jetzt noch nicht drauf. aber ich denke an die 30-40kg kommen die räder auch
    Ich hab so auf jeden fall noch luft nach oben und das wollte ich auch so

  • habe mir jetzt für 29.99 910 NM bestellt. Ein Kollege hat diese auch mit Reseverad.

    Ansonsten nehme ich ebenfalls noch ein Alu Profil dazu. 90 euro sind nir zu viel.

    Da muss wichtigeres her :)

  • ich habe die hier (Stabilus 910nm) verbaut: Link

    Sind mir mit 4er Fahrradträger und sonst nix drauf

    eindeutig zu schwach, Klappe geht recht locker zu.


    Müsste mal mit ausprobieren wieviel da drauf geht,

    bis sie zufallen. Temperatur ist halt immer ausschlaggebend.

    Eine Heckklappe bei 25C° hält Gewicht locker, welches dir bei

    ein paar Grad weniger nicht mehr hält.





    Wenn die Preisdiskrepanz nicht so exorbitant wäre würd ich

    vielleicht gleich weiter upgraden... aber so lange ichs nicht brauch

    und es noch Alternativen (Aluleisten) gibt, bleibts erst mal so.

  • Ich hab gerade 1000N im Test... gehen im kalten Zustand und nem Fahrradträger drauf nicht vernünftig hoch.

    Nun hab ich beim gleichen Hersteller mal 1100N und 1250N angefragt. Sollte das was werden kommen die in meinen Shop (wenn die preislich ähnlich sind wie die 1000er so ca. für 30-35€).

  • Ich hab gerade 1000N im Test... gehen im kalten Zustand und nem Fahrradträger drauf nicht vernünftig hoch.

    Nun hab ich beim gleichen Hersteller mal 1100N und 1250N angefragt. Sollte das was werden kommen die in meinen Shop (wenn die preislich ähnlich sind wie die 1000er so ca. für 30-35€).

    kann man dieses update irgendwie abonieren, denn da würd ich wohl zuschlagen :high5:

  • Ich hab gerade 1000N im Test... gehen im kalten Zustand und nem Fahrradträger drauf nicht vernünftig hoch.

    Das habe ich mit meinen neuen Dämpfern auch: die letzten 20cm muss man händisch aufdrücken ... mittlerweile finde ich das aber ganz praktisch - und eventuell soll es genau so sein.

    Weil: mit den alten Dämpfern gab es diesen Zwischenhalt nicht, sondern die Klappe ist immer mit Schmackes an den Endanschlag geknallt - auf Dauer für die Befestigung sicher suboptimal.

  • Ich hab gerade 1000N im Test... gehen im kalten Zustand und nem Fahrradträger drauf nicht vernünftig hoch.

    Das habe ich mit meinen neuen Dämpfern auch: die letzten 20cm muss man händisch aufdrücken ... mittlerweile finde ich das aber ganz praktisch - und eventuell soll es genau so sein.

    Weil: mit den alten Dämpfern gab es diesen Zwischenhalt nicht, sondern die Klappe ist immer mit Schmackes an den Endanschlag geknallt - auf Dauer für die Befestigung sicher suboptimal.

    Im warmen Zustand fahren sie schon bis ganz raus, aber wenns so wie beim Syncrotreffen nicht mal 10 Grad hat muss man sie hoch heben. Mal sehen wie da der Unterschied ausschaut wenn sie von Grund aus höheren Druck haben.

    Wie ist das eigentlich bei den "hochpreisigen" von der Busscheune? Kommen die vorgespannt?

    Ich hab meine letzten für die Montage mit nem Spanngurt zusammen gezogen.

  • Das habe ich mit meinen neuen Dämpfern auch: die letzten 20cm muss man händisch aufdrücken ... mittlerweile finde ich das aber ganz praktisch - und eventuell soll es genau so sein.

    Weil: mit den alten Dämpfern gab es diesen Zwischenhalt nicht, sondern die Klappe ist immer mit Schmackes an den Endanschlag geknallt - auf Dauer für die Befestigung sicher suboptimal.

    Im warmen Zustand fahren sie schon bis ganz raus, aber wenns so wie beim Syncrotreffen nicht mal 10 Grad hat muss man sie hoch heben. Mal sehen wie da der Unterschied ausschaut wenn sie von Grund aus höheren Druck haben.

    Wie ist das eigentlich bei den "hochpreisigen" von der Busscheune? Kommen die vorgespannt?

    Ich hab meine letzten für die Montage mit nem Spanngurt zusammen gezogen.

    Warum denn vorgespannt? Du wechselst die doch in ausgefahrenem Zustand.

  • Ich habe im Januar die mit 990 N von Busschmiede Exclusive gekauft.

    Eigentlich haben die auf meinem California mit Fahrradträger einen guten Dienst verrichtet.

    Da ich jetzt aber noch eine schwere Box auf dem Fahrradträger installiert habe, reichen die 990 N nicht aus ich habe die 12xx N genommen.

    Die 990 ständen zum Verkauf, falls jemand Interesse hat.

  • Ich hab auch welche von Busschmiede, welche weiß ich nicht genau, waren beim Kauf schon montiert. Sind ca. 5 Jahre alt. Ohne Träger ist es schon anstrengend, die Klappe zu schließen. Die Schlaufe zum schließen von Innen ist neulich abgerissen. Am besten, man wechselt je nach Anforderung.


    Grüße


    Lui

    1996 ABL - ohne Airbag, ohne ABS und damit (fast) elektronikfrei - aber der Weg zum H ist noch weit.

  • Gibts eigentlich nen Richtwert wieviel die Dämpfer pro Jahr an Kraft verlieren? Hab schon bei etlichen alten Autos die Dämpfer tauschen müssen, die sie platt waren.

    Mein California hat noch die ersten Dämpfer von 1991 mit 910N. Ohne Träger öffnet die Klappe komplett, mit leerem 2er Aluträger nur 3/4. Die Frage ist, wieviel N die Teile noch haben sodass ich weiss welche ich für einen möglichen Austausch nehmen könnte...

  • Habe heute die 910 von der Bus Scheune verbaut.

    Die tragen den Halter inkl. Reifen locker. Die Klappe geht ab 1/3 von allein auf und bleibt fest und stabil oben .

    Lässt sich anfangs doch mit mittlerem Druck erst schließen und fällt nicht runter.

    Das letzte Viertel, fällt dann leicht runter.


    Also für 30 Euro, bin ich sehr zufrieden