Motorpanne nur 800 km nach Motorschaden

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Ja man malt sich schon die schlimmsten Dinge aus,am Ende ist es nur ne Kleinigkeit ,loses Kabel,undichte Kraftstoffschlauch usw.Drück die Daumen

    8. HESSEN Treffen am Gederner See - 2016+2017+2019
    7. Bullitreffen an der Ahr 2016+2017 +2018+2019
    Hatzenport 2018.Stove 2021,Stove 2022,Losheim2022,Rurtreffen 2023,Losheim 2023
    Veränderungen an unserem Bus
    UWE + PETRA

  • 5w30LF3 im ABL :/

    Ist das ein schlechtes Öl? Wieso?
    Hatte schon die Befürchtung er weis nicht was er tut, da wir ja niemals im Winter fahren.

    Da gehört 10W40 rein und noch das dünne Zeug. Bei Temperatur wird Öl bekanntlich dünner.

    Das die Öllampe leichter bei Zündung, ohne Motor an, ist normal.

    Was mich stutzig macht: ich lese nirgends das der Zylinderkopf Plan gefrästen wurde.

    Bei über 10% Steigung geh ich mit meinem ABL immer in den 4. Und fahr dann entspannt mit 70-80 hoch. Je nach Steigung. Kommt Natürlich drauf an welches Getriebe ihr habt.

    PS entscheiden wie schnell du gegen die Wand knallst - Drehmoment wie weit du die Wand mitnimmst. 8o

  • Das ist genau richtig ,zurueck in die ausfuehrende werkstatt und schauhen mit dem meister was das ploblem ist .Es ist ein alter motor und nur die arbeiten und das neue material hat eine garantie .vie leicht ist es nur eine kleinigkeit ,wie beim einstellen der steuerzeit das zahnriemen rad zu pumpe nicht richtig festgezogen ,,oder was auch immer .nur weil dein motor nicht lauft solltest du nicht das vertrauen verliehren.gibt noch ne zweite moegligkeit .4 jahre lehre als mechatroniker und dann 1,2 jahre zum Meister ,dann kannst du dich selber verklagen:D

  • Campiontour

    ... bei Dir ist schon in der einbauenden Werkstatt was schief gelaufen bzw. die Werkstatt wenig Ahnung von dem alten ABL Motor

    - Falsches Öl eingefüllt

    - zu viel Öl eingefüllt

    Dazu kommt das ich nie von der von Dir verlinkten Firma einen Motor gekauft hätte und Dir jeder Motorinstandsetzer sagen wird, dass man für 1500€ keinen ABL Motor wirklich richtig instandsetzen kann. Nur den Kopf (der beim ABL immer Probleme macht) planen und mit Neuteilen instandsetzen liegt in Deutschland schon bei gut 400€.

    Google mal nach der Firma von der der Motor kam und schau Dir mal die Bewertung und den Umgang mit Kundenreklamationen an :iek:

    Jetzt zu dem guten bei der Sache. Du hast den Motor über Deine die Werkstatt bezogen und somit ist diese 12 Monate in der Gewährleistungspflicht und Du hast nur einen Vertragspartner.

    Also in der jetzigen Werkstatt wo der Bus steht, den Motorölstand dokumentieren, prüfen lassen ob der Motor Diesel bekommt und die ESP Strom hat.

    Alles andere vor einer Auftragserteilung mit der Werkstatt klären die den Motor eingebaut.

    Da von abgesehen würde ich schon mal schauen wo der Zweitwagen steht, die RS bezahlt ist und ob jemand einen guten Anwalt kennt.

  • Wo wurde da zuviel Öl eingefüllt? 5 Liter sehe ich auf der Rechnung. Das ist die Füllmenge mit Filterwechsel.
    Über die Ölsorte kann man allerdings diskutieren.

    VW Typ 2, 4. Generation :love:

  • Tdriver ,na endlich mal ein lichtblick.Keiner weiss was der motor hat und wir spekuliern schon welche keule wir aus dem schrank holen.Die werstatt hat ein recht auf nachbesserung ..du kanst nicht einfach irgendwo anders hinfahren und das reparieren lassen und hoffen das die werkstatt das bezahlt .anders wenn sie zustimmen .

  • Gerade bei nur 800Km nach Reparatur kann man auf eine Kleinigkeit hoffen die auf einen Montagefehler zurückgeführt werden kann. Eine Schelle nicht richtig festgezogen, ein Kabel nicht richtig aufgesteckt usw.. Passiert schon mal, auch mir.

    Also erst einmal Optimist bleiben und die erste Diagnose abwarten, Und von einer abweichenden Ölviskosität ist noch kein Motor nach nur 800 Km verreckt :)

  • Flüssigkeitsstand am Ölpeilstab über Maximum?

    Okay das habe ich mir irgendwo gedacht. Gibt's auch andere indizien bzw. ist bei Maximum am Ölpfeilstab schluss und aus oder gibt es einen Toleranzbereich? 🧐

  • Nochmal, was hat der Abschlepper/Pannendienst gesagt??

    Warum wurde das Fzg. Aabgeschleppt und welche Diagnose wurde diesbezüglich gestellt.

    Die haben das Fzg. ja bestimmt nicht nur abgeschleppt weil Pfingsten ist

    Gruß Udo

  • Jetzt sind wir auf der Autobahn mit ca 70 km/h in ein steiles Stück eingefahren, haben im 5. Gang voll durchgedrückt und mussten in den 4. Gang zurückschalten weil er nichtmehr gezogen hat. Auch im 4. Gang gab es leider null Leistung und die Ölkontrolleuchte hat kurz aufgeblinkt. Daraufhin sind wir sofort auf den Standstreifen und der Motor war dann schon eigenständig ausgegangen.


    Was tut ein Motor, wenn der ESP-Riemen gerissen ist? ... er geht aus - sang- und klanglos.
    Und wenn der Bus dann zum stehen kommt, ist der Motor natürlich aus.

    Beides wurde so beschrieben

    Ob der Motor während der Fahrt keine Leistung mehr hat oder einfach ausgegangen ist, lässt sich manchmal schwer unterscheiden.

  • Das ausgehen des Motors kann auch andere Ursachen wie Zahnriemen haben.

    Stecker vom Abschaltventil abgegangen; Kraftstoffmangel; lose Schraube an der Kurbelwelle etc. deswegen sollte ersteinmal eine Diagnose gestellt werden bevor man nach Anwalt und Schadensersatz ruft.

    Der Pannendienst sollte ja eine Diagnose gestellt haben oder wurde einfach aufgeladen und weggebracht??

    Gruß Udo

  • Hallo,

    Ohne irgendjemand zu nahe treten zu wollen: Wenn man ein altes Auto fährt, schadet es überhaupt nicht zu wissen, welches Öl da reingehört, und wie der Füllstand abzulesen ist… Sowas steht sogar in der Betriebsanleitung/ Bordbuch!

    Ansonsten zum Thema: Beim Motortausch werden so viele Sachen angefasst, kann jetzt alles mögliche sein. Hoffentlich eine Kleinigkeit wie undichtes Dieselsystem..

    Grüße

  • Kann doch genauso auch einfach sein, dass ein elektrisches Problem ist, Kabel bei der Batterie oder ESP ab oder so.
    Ich würde das erstmal zur Werkstatt stellen und nach Diagnose weiter gucken.

    Einmal editiert, zuletzt von reimo (21. Mai 2024 um 01:11)

  • Ist das ein schlechtes Öl? Wieso?
    Hatte schon die Befürchtung er weis nicht was er tut, da wir ja niemals im Winter fahren.

    Da gehört 10W40 rein und noch das dünne Zeug. Bei Temperatur wird Öl bekanntlich dünner.

    Fahre, seit ich den ABL habe, mit 5W30 (mit der entsprechenden Freigabe) weil ich für alle unsere Autos das gleich Öl verwende, bisher problemlos – auch mit Wohnwagen.

    Bei über 10% Steigung geh ich mit meinem ABL immer in den 4. Und fahr dann entspannt mit 70-80 hoch. Je nach Steigung. Kommt Natürlich drauf an welches Getriebe ihr habt.

    Ist bei meinem auch so


    Bei mir hat damals die Lichtmaschine ihren Geist aufgegeben und das durch das Aufleuchten der Ölkontrollleuchte angekündigt.